Worlddidac / MCH Group

WORLDDIDAC Basel: der grenzüberschreitende Treffpunkt für Lehrpersonen

    Basel (ots) - Von der Heilpädagogik bis zu den neuen Aufgaben der Schulleitungen: Die Podiumsgespräche und Workshops an der WORLDDIDAC Basel 2008, die vom 29. bis 31. Oktober im Messezentrum Basel stattfindet, decken das ganze Spektrum des Berufsalltags in der Schule ab. Alle zwei Jahre bietet die internationale Bildungsmesse Besuchern Einblick in neues Unterrichtsmaterial und Lehrpersonen finden auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Weiterbildungsangebote. Bildungspolitische Instanzen unterstützen die WORLDDIDAC Basel: Isabelle Chassot, Präsidentin der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren, übernimmt zusammen mit dem Basler Erziehungsdirektor Dr. Christoph Eymann das Patronat für die WORLDDIDAC Basel 2008. Frau Bundesrätin Doris Leuthard hat ihren Besuch für die offizielle Schlusszeremonie am Nachmittag des 31. Oktobers 2008 angekündigt.

    Attraktives Rahmenprogramm

    Engagierte Partner der Schweizer Bildungslandschaft präsentieren sich mit informativen Veranstaltungen auf einer Arena: Die Swisscom zeigt, wie das Handy im Schulunterricht eingesetzt werden kann, die EDK-Ost stellt das Projekt "Schuleingangsstufe 4bis8" vor, die Hochschule für Heilpädagogik widmet sich der Sonderpädagogik, das Eidgenössische Hochschulinstitut befasst sich mit dem Übergang von der Schule in die Arbeitswelt und bei den Veranstaltungen der Schweizerischen Fachstelle für Informationstechnologien im Bildungswesen, SFIB - educa.ch, geht es um Dienstleistungen rund um den Schulcomputer. Abgerundet wird das Arena-Programm durch die Stiftung Erziehung zur Toleranz mit der Thematik "Respekt" und dem Bundesamt für Sport mit Workshops zum Thema "bewegte Schule".

    Auf Einladung des Forums Weiterbildung zeigen Ballonfahrer Dr. Bertrand Piccard, Trendforscher Matthias Horx und Managementberater Klaus Doppler Strategien auf, mit denen man - auch als Lehrperson - "erfolgreich am Wind" bleibt. Wer sein berufliches Netzwerk ausbauen möchte, braucht nicht auf zufällige Begegnungen an den Messeständen zu warten, sondern kann im Treffpunkt-Cafe des Dachverbands Schweizer Lehrerinnen und Lehrer Kontakte knüpfen. Der Didacta Verband der Bildungswirtschaft lädt zum ersten Kindergarten-Symposium in Basel ein. Hochkarätige internationale Referenten beleuchten unterschiedliche Facetten des Themas "Kindergarten und Schule arbeiten zusammen - Eine Liaison mit Zukunft". Der Verlag Klett & Balmer organisiert ein Referat mit dem Psychologen Prof. Dr. Gerd Gigerenzer zum Thema Intuition - die Intelligenz des Unbewussten.

    Networking

    Die internationale Bildungsmesse ist für Bildungsverantwortliche von öffentlichen und privaten Schulen aller Stufen, Händler, Hersteller, Entscheidungsträger aus dem Schulwesen und Vertreter aus Industrie und Dienstleistungsunternehmen eine willkommene Plattform, um mit kompetenten Partnern neue Formen des Lernens und alternative Bildungswege zu prüfen, zu vergleichen und zu diskutieren.

    Länderpavillons

    Sieben präsenzstarke Pavillons aus den Ländern China, Deutschland, England, Frankreich, Korea, Russland und USA stellen ein internationales Angebot an folgenden Produkten vor: Ausbildungssysteme, Bildungshilfsmittel, technische Geräte, Schul- und Verbrauchsmaterial, Ausstattungen, Einrichtungen sowie neue Medien.

    worlddidac24 - die optimale Online-Planungshilfe

    Das neue Online-Ausstellerverzeichnis worlddidac24 unter www.worlddidacbasel.com ist die optimale Planungshilfe für alle Messebesucher. Einfach und schnell können Firmen, Produkte, Marken, Dienstleistungen und Neuheiten recherchiert oder online Termine vereinbart werden. Auf Wunsch kann eine individuelle Messetour zusammengestellt, gespeichert und ausgedruckt werden. Über die Messedurchführung hinaus bietet worlddidac24 auch zwischen den Veranstaltungen aktuelle Brancheninformationen, Kontaktmöglichkeiten und Informationen: Die Ausstellerdaten und Produktinformationen sind während 2 Jahren aktuell und jederzeit abrufbar

    Wichtige Partner

    Die WORLDDIDAC Basel 2008 wird von ihren Medienpartnern Bildung Schweiz, die neue Schulpraxis und von seminar.INSIDE unterstützt.

    Diese Medienmitteilung finden Sie im Internet: www.worlddidacbasel.com

    WORLDDIDAC Basel 2008 in Kürze
    
    Datum:              Mittwoch, 29. bis Freitag, 31. Oktober 2008
    Ort:                 Messezentrum Basel, Halle 1
    worlddidac24:  Ausstellerdaten und Produktinformationen sind
                            unter www.worlddidacbasel.com während 365 Tagen
                            aktuell und jederzeit abrufbar
    E-Mail:            info@worlddidacbasel.com
    Veranstalter:  Worlddidac Association, Bern
                            Weltverband der Lehrmittelfirmen, vereint 166
                            Mitglieder aus 48 Nationen
    Organisator:    MCH Messe Schweiz (Basel) AG

ots Originaltext: Worlddidac Association /
                            MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
Patrizia Ciriello, Kommunikationsleiterin
WORLDDIDAC Basel
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel
Tel.:    +41/58/206'22'58
Fax:      +41/58/206'21'71
E-Mail: patrizia.ciriello@messe.ch



Weitere Meldungen: Worlddidac / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: