Raymond Loewy Foundation Switzerland

St. Moritz Design Summit erklärt 21. Juni zum "International Design Action Day"

30 Designer aus 9 Ländern schaffen neue Plattform für den Dialog

    St. Moritz (ots) - 30 der wichtigsten Design-Experten aus 9 Ländern trafen sich vom 18. bis 20. Dezember zum vierten St. Moritz Design Summit, der von der Raymond Loewy Foundation unterstützt wird. Die Teilnehmer beschlossen, den 21. Juni zum "International Design Action Day" zu erklären, der alljährlich stattfinden wird. Im Januar 2004 soll die Umsetzung dieser Idee konkretisiert und publik gemacht werden.

    Die Raymond Loewy Foundation wurde 1991 von British American Tobacco ins Leben gerufen. Ziele der Stiftung sind Förderung junger Designer, aktive Unterstützung von Innovationsgeist, Experimentierfreudigkeit und interdisziplinärem Denken. Im Sinne ihres Namensgebers Raymond Loewy (1893-1986), Gestalter bekannter Marken und Produkte wie der Shell Muschel oder des Lucky Strike-Pakets, sieht sie ihre Aufgabe darin, aktuelle Entwicklungen und Tendenzen im Design publik zu machen. Nebst dem St. Moritz Design Summit verleiht die Foundation jährlich Europas höchstdotierten Designerpreis, den Lucky Strike Designer Award. Der diesjährige Preisträger Kenji Ekuan wurde mit dem Preis für seinen Einsatz und seine Errungenschaften im Produkt-Design ausgezeichnet. Zur gezielten Förderung kreativer Nachwuchstalente vergeben die lokalen Stiftungen regelmässig den Lucky Strike Junior Designer Award.

ots Originaltext: Raymond Loewy Foundation
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
RAYMOND LOEWY FOUNDATION
St. Moritz Design Summit
Bergstrasse 50
8032 Zürich
Tel.         +41/1/268'63'01
Mobile:    +41/78/778'22'33
Fax          +41/1/268'63'01
Email:      m.waser@raymondloewyfoundation.com
Internet: http://www.raymondloewyfoundation.com



Weitere Meldungen: Raymond Loewy Foundation Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: