Aktion Mensch e.V.

BIENE sucht im Netz die Besten
Aktion Mensch und Stiftung Digitale Chancen prämieren zum dritten Mal deutschsprachige barrierefreie Internet-Angebote

Berlin/Bonn (ots) - Bereits zum dritten Mal schreiben die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen dieses Jahr den BIENE-Award aus. Die Auszeichnung geht an die besten deutschsprachigen barrierefreien Webangebote in den Kategorien E-Business, E-Government/ E-Democracy, Kultur und Gesellschaft, Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie Medien. In den vergangenen beiden Jahren hatten sich insgesamt mehr als 400 Unternehmen und Organisationen beteiligt. Betreiber und Gestalter von Internet-Angeboten können ihre Beiträge zum Wettbewerb bis zum 1. August 2005 einreichen. Die Preisverleihung findet am 9. Dezember 2005 im Rahmen eines Festaktes in Berlin statt. Erstmals vergeben die Veranstalter in diesem Jahr einen Nachwuchspreis an junge Webdesigner, die sich noch in der Ausbildung oder im Studium befinden. Mit Sonderpreisen zeichnen die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen darüber hinaus innovative Lösungen aus, die spezifische Bedürfnisse einzelner Nutzergruppen berücksichtigen, beispielsweise Angebote für Kinder, gehörlose Menschen, die Gebärdensprache verwenden, oder Menschen mit Lernschwierigkeiten. Der BIENE-Award ist der einzige Internet-Wettbewerb in Deutschland, der die Barrierefreiheit von Webseiten in den Mittelpunkt stellt. Barrierefrei sind Webseiten, die Menschen mit und ohne Behinderungen gleich gut benutzen können. Weil Barrierefreiheit auch die Verständlichkeit, die Bedienung und das Design von Webseiten umfasst, ist dieser Aspekt auch für kommerzielle Anbieter interessant. Denn barrierefrei gestaltete Webseiten sind für alle Besucher zugänglicher. Webpräsenzen, die zum Beispiel für Braillezeile und Screenreader gut lesbar sind, sind auch über Handy, PDA oder Auto-Bordcomputer leicht zu erreichen. Diese Vorteile unterstreichen unter anderem die Gewinner der Goldenen BIENE aus dem vergangenen Jahr: Der Integrationsfachdienst Profil Hamburg wurde in der Kategorie E-Government ausgezeichnet, weil er das Medium Internet hervorragend nutzt, um Arbeitskräfte zu vermitteln. Und die Postbank absolvierte mit ihrer Online-Banking-Anwendung als erste deutsche Bank erfolgreich alle Prüfstufen des Wettbewerbs. Weitere Informationen zum BIENE-Award erhalten Sie online unter www.biene-award.de. Tipps, Tricks und Links zum barrierefreien Webdesign gibt es unter www.einfach-fuer-alle.de auf der Webseite der Initiative "Einfach für Alle" der Aktion Mensch. ots Originaltext: Aktion Mensch Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Pressestelle der Aktion Mensch Iris Cornelssen und Christian Schmitz Heinemannstraße 36 53175 Bonn Telefon: (02 28) 20 92-3 77 oder -3 64 Telefax: (02 28) 20 92-3 33 iris.cornelssen@aktion-mensch.de christian.schmitz@aktion-mensch.de http://www.aktion-mensch.de Stiftung Digitale Chancen Jutta Croll, M. A. Büro Berlin: Fasanenstraße 3 10623 Berlin Telefon: (0 30) 43 72 77-30 Telefax: (0 30) 43 72 77-39 Mobil: (01 63) 5 49 37 73 Büro Bremen: Am Fallturm 1 28359 Bremen Telefon: (04 21) 2 18-40 46 Telefax: (04 21) 2 18-48 94 jcroll@digitale-chancen.de http://www.digitale-chancen.de

Das könnte Sie auch interessieren: