Sat.1

"Stars 2003 - Die Aids-Gala" mit Hape Kerkeling und vielen prominenten Gästen im Studio und auf der Bühne am Sonntag, 30. November 2003 um 20.15 Uhr - live!

Berlin (ots) - Am Sonntag, 30. November 2003 - einen Tag vor dem Welt-Aids-Tag - live um 20.15 Uhr rufen Moderator Hape Kerkeling und viele prominente Gäste in der Benefiz-Show "Stars 2003 - Die Aids-Gala" wieder zu Spenden auf. Auf der Bühne und in Einspielern erleben die Sat.1-Zuschauer eine Show der Extraklasse - mit Spitzen-Comedians und nationalen und internationalen Music-Top-Acts. Hape Kerkeling wird nicht nur die Live-Show moderieren, sondern auch in seinen unnachahmlichen Einspielfilmen auftreten: u. a. als verklemmter Siegfried Schwäbli mit Riesenbrille; als schmieriger Musik-Produzent, der mit Oli P. und Jasmin Wagner als Jury beim grossen Casting den "Monster World Star" sucht; und als peitschenschwingende Domina mit grossem Herzen für die Kundschaft, aber harten Bandagen für die Konkurrenz - in Blondinen-Gestalt von Roberto Blanco... Im Studio erleben über 600 geladene Gäste aus Show, Film, TV, Sport und Politik das Show-Event. U. a. haben bisher zugesagt: Oliver Kahn, Christoph Waltz, Anastasia, Fritzi Eichhorn, Hannelore Elsner, Thomas Wohlfahrt, Ingo Oschmann, Vera Int-Veen, Sylvia Leifheit, Thomas Koschwitz, Moritz Lindbergh, Michael Stich, Jessica Stockmann, Elena Uhlig, Ex-"No Angels" Nadja, Alida Kurras, Julia Hacke, Jochen Sattler, Franziska Knuppe, Fred Kogel, Peter Imhof, Thomas Nicolai, Reiner Schöne, Tommy Wosch, Judy Winter, Astrid Frohloff, Andreas Franke, Andrea Ballschuh, Cornelia Niedrig, Bernhard Kuhnt, Gaby Papenburg, Lou Richter, Frank Leo Schröder, Nadine Seiffert, Kathrin Waligura, Carolina Vera-Squella, Jasmin Wagner, Jessica Witte-Winter, Oli P., Ministerin Ulla Schmidt, Ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit Alle Mitwirkenden wollen dazu beitragen, dass an diesem Abend viele Spenden für den Kampf gegen die Immunschwäche Aids zusammenkommen. Nationale und internationale Show-Acts sorgen auch in diesem Jahr für musikalische Highlights. Bereits zugesagt haben: Pet Shop Boys ("Westend Girl"), Michael Wurst ("Are You Ready"), Jeanette ("Rockin' On Heaven's Floor"), Sarah Connor & Naturally Seven ("Musik Is The Key"), Bro'Sis ("Where Would I Be"), PUR ("Bitte lieber Gott"), Somersault ("Frozen Tears"), Fource ("Wouldn"t It Be Nice") und Wonderwall feiern ihre Deutschland-Premiere als Duo mit dem Titel "Silent Tears" Für jede Menge Spass auf der Show-Bühne hat sich Hape Kerkeling einige seiner liebsten Comedy-Kollegen eingeladen: Mario Barth lässt sich über "Das erste Mal" aus, Hans Werner Olm singt ein Lied und Mirja Boes, Ralf Schmitz und Markus Majowski erklären als "DIE DREISTEN DREI" das heikle Thema "Sex, wie geht das?". Und Kaya Yanar hat extra für die Show einen neuen "Aids-Aufklärungs-Spot" gedreht: Als Türsteher Hakan lässt er sich über "das goldene Kondom" aus... Eine weitere Aktion, um dringend benötigte Spenden für die Deutsche AIDS-Stiftung zu sammeln, heisst "Souvenirs Souvenirs": Hape Kerkeling hat seinen prominenten Kollegen für den guten Zweck persönliche Gegenstände abgeschwatzt, die jetzt vom Publikum ersteigert werden können. Direkt auf der Show-Bühne werden z. B. die handsignierte Klobrille von "Mr. Tagesthemen" Ulrich Wickert und das getragene Prada-Designer-Kleid von Anke Engelke versteigert. Doch das ist noch längst nicht alles: Für die Sat.1-Zuschauer gibt es unter www.sat1.de noch so wunderbare Weihnachts-Last-Minute-Geschenke zu ersteigern, wie: das Portmonee von Rudi Carrell, ein kostbarer Ring von Katja Burkhart, die getragenen, schwarzen Pumps von Barbara Schöneberger, Manschettenknöpfe mit Monogramm von Günther Jauch, eine Haarsträhne von Sonya Kraus, eine signierte Serviette von Piet Klocke, ein Hermès-Tuch von Nina Ruge, Boxer-Shorts von Axel Stein und ein signiertes Foto mit Frau, Hund und Ottifant von Otto Waalkes. Während der Live-Sendung "Stars 2003 - Die Aids-Gala" haben die Zuschauer die Möglichkeit, per Telefon zu spenden. Ab sofort ist das Call-Center rund um die Uhr besetzt: Die Spenden-Telefonnummer lautet: 0180 - 50 33 300 Das Spendenkonto für die "Stars 2003 - Die Aids-Gala" lautet: Kto.Nr. 400, BLZ 370 205 00, BFS Köln ots Originaltext: Sat.1 Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Birgit Borchert Sat.1 Programm-Kommunikation / PR Show Tel. +49/30.2090-2383 Fax +49/30.2090-2382 E-Mail birgit.borchert@sat1.de Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395 Internet: http://www.sat1.de und presse.sat1.de

Das könnte Sie auch interessieren: