Intercell AG

EANS-News: Intercell AG
Intercells Partner Biological E. Ltd. bringt Japanische Enzephalitis-Impfstoff JEEV® in Indien auf den Markt

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen


Wien (euro adhoc) - << Neuartiger Impfstoff um Kinder und Erwachsene vor
Japanischer Enzephalitis (JE) zu schützen, hergestellt von Partner Biological E.
Ltd., ist jetzt in Indien verfügbar

<< Wichtiger Meilenstein zur Einführung des modernen Zellkultur-basierten
Impfstoffes von Intercell in endemischen Ländern 

Wien (Österreich)/ Hyderabad (Indien), 13. September 2012 - Die Intercell AG
(VSE: ICLL)  hat heute bekannt gegeben, dass ihr Partner Biological E. Ltd. das
Produkt JEEV® - ein Impfstoff um Kinder und Erwachsene vor Japanischer
Enzephalitis zu schützen - in Indien am Markt eingeführt hat. Der Impfstoff, der
von Biological E. in den Produktionsstätten in Hyderabad hergestellt wird und
auf Intercells Technologie basiert, wurde von der indische Gesundheitsbehörde
DCGI zugelassen.

"Mit der Markteinführung in Indien haben wir einen großen Schritt zur Erreichung
unseres Ziels gemacht, den Japanische Enzephalitis-Impfstoff in endemischen
Ländern mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf zu verbreiten, um damit
Kinder und Erwachsene gegen diese schreckliche Krankheit zu schützen. Unsere
strategische Zusammenarbeit mit Biological E. hat dies ermöglicht. Jetzt werden
wir weiter gegen diese Krankheit ankämpfen und gemeinsam an der Steigerung der
Marktdurchdringung in den endemischen Regionen arbeiten", sagt Thomas
Lingelbach, CEO der Intercell AG.

Japanische Enzephalitis ist in Asien und Südostasien endemisch, in einer Region
in der mehr als 3 Milliarden Menschen leben. Im Jahr 2005 starben beim Ausbruch
einer Epidemie in Uttar Pradesh, Indien und in Nepal über 1.200 Kinder an
Japanischer Enzephalitis.

Biological E. plant, die Verkaufsaktivitäten für JEEV® anfänglich an private
Kunden, einschließlich Kinderärzte und Allgemeinärzte, zu richten. Um eine
erfolgreiche Produkteinführung zu garantieren, hat Biological E. ein eigenes
Verkaufsteam rekrutiert und ausgebildet, das sich zunächst ausschließlich dem
Produkt widmet.

Gemäß der Produktkennzeichnung sind die zugelassenen Altersgruppen des
Impfstoffs Kinder (>=1 bis <3 Jahre) und Erwachsene  (>=18 bis <=49 Jahre). Die
ersten Lieferungen von JEEV® sind Mitte September, Anfang Oktober geplant, die
intensive kommerzielle Produktion beginnt kurz danach.

Dr. Vijay Kumar Datla, Vorsitzender und Generaldirektor von Biological E. sagt:
"Mit dem Launch von JEEV® ist ein heimischer Impfstoff mit exzellentem
Sicherheitsprofil und bewiesener Wirksamkeit bei indischen Probanden auf den
Markt gekommen und für Ärzte zur Vorbeugung von Japanischer Enzephalitis bei
Kindern und Erwachsenen verfügbar."
 
Biological E. hat eine Produkt-Zusammenfassung für den WHO
Präqualifikationsprozess eingereicht, die derzeit geprüft wird.

Weitere Zulassungsschritte für andere Gebiete in Asien sollen über die WHO
erfolgen - Novartis wird die Vermarktung und den Vertrieb des Impfstoffs in
diesen Ländern übernehmen. Nach der Marktzulassung und Einführung des Impfstoffs
gegen Japanische Enzephalitis von Intercell für erwachsene Reisende und
Bedienstete des Militärs in Europa, den USA, Kanada, Hongkong, Singapur, Israel
(IXIARO®) und Australien (JESPECT®) ist die Entwicklung eines JE-Impfstoffs zum
Schutz von Kindern und Erwachsenen in endemischen Gebieten vorrangiges Ziel des
Unternehmens.

Im Jahr 2005 unterzeichneten die Intercell AG und Biological E. Ltd. eine
Vereinbarung über Entwicklung, Herstellung, Marketing und Vertrieb des
Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis von Intercell in Indien und dem
indischen Subkontinent.


Rückfragehinweis:
Intercell AG
Nina Waibel
Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-1222
communications@intercell.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Intercell AG
             Campus Vienna Biocenter  3
             A-1030 Wien 
Telefon:     +43 1 20620-0
FAX:         +43 1 20620-800
Email:    investors@intercell.com 
WWW:      www.intercell.com
Branche:     Biotechnologie
ISIN:        AT0000612601
Indizes:     ATX Prime
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: