Intercell AG

EANS-Adhoc: Intercell AG schließt Privatplatzierung über EUR 15,2 Millionen zu einem Preis von EUR 2,30 je neuer Aktie ab - Gesamtvolumen der kombinierten Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung beträgt damit EUR 35,2 Millionen

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

14.05.2012

Wien (Österreich), 14. Mai, 2012 - Die Intercell AG (VSE: ICLL) gab heute den
erfolgreichen Abschluss einer zuvor angekündigten Finanzierungstransaktion
bekannt, die aus einem besicherten Darlehen (das "Darlehen") von EUR 20,0 Mio.
durch BB Biotech und einer Eigenkapitalplatzierung (die "Privatplatzierung") von
ca. EUR 15,2 Mio. besteht. Die Intercell-Aktien wurden zu einem angepassten
Preis von EUR 2,30 platziert, was dem Eröffnungspreis der Intercell-Aktie am 14.
Mai 2012 entspricht. BB Biotech nahm an der zuvor bekannt gegebenen
Privatplatzierung mit einem Investment von EUR 5,0 Millionen teil, was der
Zeichnung einer abschließenden Anzahl von 2.173.913 Aktien zum angepassten Preis
der Privatplatzierung entspricht. 

Die Intercell AG erwartet, dass durch diese Finanzierung der Kapitalbedarf des
Unternehmens bis zur Erreichung der finanziellen Eigenständigkeit gesichert ist.
Sie beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Transaktion vor allem für die
Forschung- und Entwicklung ihrer Produktpipeline und die Weiterentwicklung ihrer
Technologieplattformen zu verwenden bis der erwartete Cash Flow aus dem ersten
zugelassenen Produkt IXIARO®/JESPECT® ausreicht, um den operativen Betrieb zu
finanzieren.

Im Rahmen der Privatplatzierung wurde eine Gesamtanzahl von 6.591.742 Aktien
gezeichnet. Zusätzlich zu den 2.173.913 durch BB Biotech gezeichneten Aktien
wurden 982.829 Aktien an Novartis, Intercells größten Aktionär platziert, der
seinen derzeitigen Anteil am Aktienkapital von 14,9 Prozent damit
aufrechterhält. Die verbleibenden 3.435.000 Aktien wurden im Rahmen der
Privatplatzierung an ausgesuchte Healthcare-Investoren und institutionelle
Anleger platziert. Die Ausgabe der neuen Aktien wird am oder um den 1. Juni 2012
erwartet.

"Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss dieser Finanzierung. Die
Transaktion stellt eine solide Grundlage für das operative und strategische
Wachstum der Intercell AG dar", sagte Intercells CEO, Thomas Lingelbach.


Rückfragehinweis:
Intercell AG
Nina Waibel
Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-1222
communications@intercell.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Intercell AG
             Campus Vienna Biocenter  3
             A-1030 Wien 
Telefon:     +43 1 20620-0
FAX:         +43 1 20620-800
Email:    investors@intercell.com 
WWW:      www.intercell.com
Branche:     Biotechnologie
ISIN:        AT0000612601
Indizes:     ATX Prime
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: