Intercell AG

EANS-Adhoc: Staph Leavenworth Bakali wird Chief Business Officer bei Intercell AG - Weiterer Vorstand mit umfangreicher Erfahrung und Erfolgen in der Impfstoff-Industrie

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

30.09.2010

Wien (Österreich), 30. September 2010 - Wie die Intercell AG (VSE: ICLL) heute mitteilte, wird Staph Leavenworth Bakali mit 1. Oktober 2010 als Chief Business Officer in den Vorstand des Unternehmens aufgenommen. Das neue Vorstandsmitglied zeichnet für den wirtschaftlichen Bereich des Unternehmens verantwortlich und steht den Abteilungen Marketing & Sales, Corporate & Business Development sowie Alliance Management vor. Außerdem wird Staph Bakali gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern wesentlich an der Umsetzung der Unternehmensstrategie mitwirken. Mit dem Wechsel in den Vorstand von Intercell legt Staph Bakali seine bisherige Funktion als Aufsichtsrat des Unternehmens zurück.

"Staph verfügt über einen exzellenten Background in der Impfstoff-Industrie, er hat wesentlich zum Erfolg einiger globaler Impfstoff-Unternehmen beigetragen. Mit seinen umfangreichen   wirtschaftlichen und strategischen Erfahrungen ist er eine ideale Ergänzung des bestehenden Vorstands," erklärte Gerd Zettlmeissl, CEO der Intercell AG. "Wir sind stolz, dass Staph mit uns am weiteren Wachstum des Unternehmens arbeiten wird."

"In den knapp fünf Jahren in denen ich Aufsichtsratsmitglied der Intercell war, war ich stets von den Fortschritten des Unternehmens und der Leistungsfähigkeit der Menschen bei Intercell beeindruckt, deren klarer Fokus auf Wertschöpfung durch Innovation, Industrialisierung und Vermarktung liegt," sagte Staph Bakali. "Ich freue mich nun Teil dieses sehr dynamischen Teams zu sein und an der weiteren Geschäftsentwicklung mitzuarbeiten."

Staph verfügt über 20 Jahre Erfahrung, die er im Rahmen verschiedener Führungspositionen in der Impfstoff-Industrie gesammelt hat. Bis vor kurzem war er CEO von Genocea Biosciences, einem innovativen Biotech-Impfstoffunternehmen aus Boston (USA). Davor war er COO der Unternehmen ID Biomedical (Vancouver, Kanada) und PowderJect (Oxford, Großbritannien), die von GlaxoSmithKline bzw. Chiron übernommen wurden. Außerdem leitete Staph Bakali den Bereich Marketing & Vertrieb von Impfstoffen bei Chiron sowie bei SmithKline Beecham (Frankreich). Staph Bakali hat einen Master-Titel in Management (London Business School).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Intercell AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Intercell AG
Lucia Malfent
Vice President, Global Head Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-1303
lmalfent@intercell.com

Branche: Biotechnologie
ISIN:      AT0000612601
WKN:        A0D8HW
Index:    ATX Prime, ATX
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: