Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Intercell AG

EANS-News: U.S. Verteidigungsministerium würdigt Intercell für Entwicklung von Impfstoff IXIARO® gegen Japanische Enzephalitis

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Wien (Österreich)/Washington (USA), 25. Mai 2010 (euro adhoc) - Intercell AG (VSE: ICLL) wurde heute in einer Zeremonie im Pentagon für die Rolle des Unternehmens bei der Entwicklung des Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis, IXIARO®, geehrt. Der Commander der United States Army Medical Research and Materiel Command (USAMRMC), der Verteidigungsminister zuständig für Gesundheitsagenden und Gerd Zettlmeissl, Chief Executive Officer von Intercell, gaben eine Erklärung zur exzellenten Zusammenarbeit zwischen dem Verteidigungsministerium (DoD, Department of Defense) und Intercell ab. Diese Kooperation hat zur Entwicklung und Kommerzialisierung von IXIARO geführt. Hochrangige Vertreter des Verteidigungsministeriums würdigten die Leistung von Intercell, hinsichtlich der Entwicklung dieses neuen Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis, der auch vom DoD eingesetzt wird. Als Erfolg dieser gemeinsamen Anstrengungen können nun Militärbedienstete, ihre Angehörigen und Reisende in zahlreichen Ländern vor dem zunehmenden Risiko, an Japanischer Enzephalitis zu erkranken, geschützt werden.

Gerd Zettlmeissl sagte dazu: "Wir fühlen uns sehr geehrt vom Department of Defense für unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeit ausgezeichnet zu werden. Besondere Ankerkennung kommt unseren Kollegen beim Walter Reed Army Institute (WRAIR) zu, die Mitte der 1990er Jahre das Programm zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis initiierten und eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von IXIARO spielten."

IXIARO wurde im Rahmen des Collaborative Research and Development Agreement (CRADA) mit WRAIR entwickelt, und im März 2009 von der U.S. Food and Drug Administration zur Vorbeugung der Japanischen Enzephalitis zugelassen. Aktuell vertreibt und vermarktet Intercell IXIARO an das US-Militär, und Novartis Vaccines USA vertreibt und vermarktet den Impfstoff für den Privatgebrauch in den USA.

Japanische Enzephalitis ist eine durch Moskitos verursachte Infektion, die ungefähr 50.000 Menschen im Jahr befällt. Sie tritt sehr häufig in asiatischen Entwicklungsländern auf, sowie auch in Indien und in China.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Intercell AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Intercell AG
Lucia Malfent
Vice President, Global Head Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-1303
lmalfent@intercell.com

Branche: Biotechnologie
ISIN:      AT0000612601
WKN:        A0D8HW
Index:    ATX Prime, ATX
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: