Intercell AG

euro adhoc: Intercell AG
Sonstiges
Rekrutierung für Phase III Studie des Intercell Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis abgeschlossen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.02.2006

Die Intercell AG (VSE, "ICLL") gab heute bekannt, dass die Probrandenrekrutierung für die pivotale Phase III Immunogenitätsstudie des Impfstoffs gegen Japanische Enzephalitis erfolgreich und früher als ursprünglich geplant abgeschlossen wurde.

Diese pivotale Phase III Studie, die in Studienzentren in Österreich, Deutschland und den USA durchgeführt wird, hat mit der Randomisierung von 868 Probanden das Rekrutierungsziel erreicht. Die Studie vergleicht die Immunogenität des Intercell-Impfstoffs mit JE-VAX in einem multizentrischen, multinationalen, observer-verblindeten, randomisierten und parallelen Gruppendesign. Der Vergleichsimpfstoff JE-VAX wird auf Maushirnen produziert und ist derzeit der einzige in den USA zugelassene Impfstoff gegen Japanische Enzephalitis.

Intercell’s Phase III Programm besteht neben der Immunogenitätsstudie aus weiteren Phase III Studien, die eine pivotale Sicherheitsstudie, eine "single shot" Studie und eine Beigleitimpfungsstudie für Reisende beinhalten. Bereits 4000 der insgesamt ungefähr 5000 Probanden wurden in diese Phase III Studien aufgenommen.

"Die früher als geplant abgeschlossene Rekrutierung für die Phase III Immunogenitätsstudie, die für die Zulassung entscheidend ist, als auch die guten Fortschritte in unserem gesamten Phase III Programm unterstreichen die Entwicklungsstrategie unseres Produktkandidaten und unterstützen die geplante Markteinführung 2007", kommentiert Gerd Zettlmeissl, CEO der Intercell AG.

Erste Ergebnisse der Phase III Studien sind für Mitte 2006 zu erwarten. Zulassungsanträge werden für die USA, die EU und Australien eingereicht werden.

Intercells JE-Impfstoff

Intercells neuartiger Impfstoff gegen Japanische Enzephalitis ist ein gereinigter und inaktivierter Impfstoff zur aktiven Immunisierung Erwachsener gegen das Japan-Enzephalitis-Virus und hat die Phase II-Studien erfolgreich abgeschlossen.

Wie die Phase II Vergleichsstudie zu JE-VAX® zeigt, ist Intercells Impfstoff:

» Wirksamer - höhere Antikörper-Level bei allen Dosen ein Monat nach
Abschluss      der Immunisierung; Hohes Antikörperlevel ein Monat nach
einer Einzeldosis  » Einfacher in der Anwendung - 2 Dosen im
Vergleich zu 3 Dosen, flüssige      anstatt gefriergetrockneter
Verabreichung » Langanhaltende Antikörperlevel, zwei Jahre nach
erstmaliger Immunisierung  » Besser verträglich

This communication expressly or implicitly contains certain forward-looking statements concerning Intercell AG and its business. Such statements involve certain known and unknown risks, uncertainties and other factors which could cause the actual results, financial condition, performance or achievements of Intercell AG to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. Intercell AG is providing this communication as of this date and does not undertake to update any forward-looking statements contained herein as a result of new information, future events or otherwise.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 21.02.2006 17:44:58
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Intercell AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Intercell AG
Mag. Katharina Wieser
Head of Corporate Communications
Tel. +43 1 20620-303
kwieser@intercell.com

Branche: Biotechnologie
ISIN:      AT0000612601
WKN:        A0D8HW
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: