Intercell AG

euro adhoc: Intercell AG
Finanzierung, Aktienemissionen
Preis der Intercell Aktien mit EUR 5,50 festgelegt- Erstnotiz am 28. Februar 2005

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

25.02.2005

Wien, 25. Februar 2005 - Intercell AG hat den Preis für die angebotenen Aktien festgelegt. Die Intercell-Aktien waren im Rahmen eines öffentliches Angebotes in Österreich sowie einer Privatplatzierung der Aktien im restlichen Europa und in den USA nach Rule 144A des U.S. Securities Act 1933 angeboten worden. Der Ausgabekurs für die neuen Aktien der Intercell AG beträgt EUR 5,50 pro Aktie. Der Preis wurde auf diesen Betrag festgelegt, um österreichischen und internationalen Investoren eine größtmögliche Teilnahme am Angebot zu ermöglichen und um die Preisentwicklung in der ersten Handelszeit zu stärken. Bei 8.500.000 platzierten Stückaktien zu einem Preis von EUR 5,50 pro Aktie wird das Emissionsvolumen EUR 46,75 Millionen betragen. Der Emissionserlös wird in die weitere Entwicklung und Vermarktung der Produktkandidaten und die weitere Entwicklung der eigenen Technologien, sowie in generelle Geschäftszwecke fließen. Intercell und bestehende Aktionäre haben den Konsortialbanken zusätzlich eine 30-tägige Mehrzuteilungsoption in der Höhe von bis zu 1.275.000 weiteren Aktien gewährt. Nach Abschluss des öffentlichen Angebots und vorausgesetzt, dass die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt wird, werden 33.018.138 Aktien ausstehend sein, von denen die neuen Aktionäre insgesamt 29,6% halten werden. Die Intercell-Aktien (Symbol "ICLL") werden voraussichtlich erstmals am 28. Februar 2005 im amtlichen Handel an der Wiener Börse (Prime Market) gehandelt, Valuta Tag ist für 3. März 2005 geplant. Das Bankenkonsortium wurde von Goldman Sachs und Lehman Brothers geführt. Als Co Lead-Manager der Transaktion fungierten Bank Vontobel, DZ Bank und Erste Bank.

Die Platzierung im Überblick:
Angebot:            Bis zu 8.500.000 neue, auf Inhaber lautende
                         Stückaktien mit Stimmrecht
Preis:                EUR 5,5 pro Aktie
Handelsbeginn:  voraussichtlich 28. Februar 2005
Valuta:              voraussichtlich 3. März 2005
ISIN:           AT0000612601
Trading symbol: ICLL
Lock-up:            6 Monate für Altgesellschafter und Aufsichtsrat, 12
                         Monate für den Vorstand

Ein Prospekt, der den Vorschriften des Kapitalmarktgesetzes entspricht, wurde ordnungsgemäß am 11. Februar 2005 bei der Meldestelle der Oesterreichischen Kontrollbank hinterlegt. Er wird Interessenten am Sitz der Intercell AG, Campus Vienna Biocenter 6, 1030 Wien, sowie der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, Graben 21, 1010 Wien (Kassensaal, Informationsschalter), während der üblichen Geschäftszeiten kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine Hinweiskundmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung erfolgte am 11. Februar 2005. Im Zusammenhang mit dem Angebot von Wertpapieren der Intercell AG sind lediglich die Angaben im Prospekt maßgeblich.

Die hierin enthaltenen Informationen sind nicht für die Veröffentlichung oder Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt. Diese Pressemeldung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Wertpapiere dürfen ohne eine Zulassung oder eine Ausnahme von der Zulassungspflicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden. Jedes Angebot dieser Wertpapiere in den Vereinigten Staaten wird auf der Basis eines Prospekts gemacht werden, der bei der Intercell AG erhältlich sein wird und detaillierte Informationen über das Unternehmen und über das Management sowie einen Bericht über die Vermögenslage enthalten wird.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 25.02.2005 15:48:11
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Intercell AG Mag. Katharina Wieser Head of Corporate Communications Tel. +43 1 20620-303 kwieser@intercell.com

Branche: Biotechnologie
ISIN:      AT0000612601
WKN:        
Index:    
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Intercell AG

Das könnte Sie auch interessieren: