Ticketino AG

Ticketcorner rekurriert gegen WEKO Entscheid : Ein fraglicher Rekurs

    Zürich (ots) - Am 4. Dezember 2003 publizierte die Wettbewerbskommission WEKO ihren Entscheid zum Ticketing-Markt bzw. zu Ticketcorner. Dagegen hat Ticketcorner nun rekurriert.

    "Dass eine höhere Instanz wie die Rekurskommission oder gar das Bundesgericht dem Entscheid der WEKO widersprechen wird, erachten wir als unwahrscheinlich", sagt Franz Wyss, CEO von Ticketino. "Vielmehr disqualifiziert sich Ticketcorner mit dem Rekurs. Die Absicht, weiterhin die Monopolstellung auszunützen und sich nicht der Konkurrenz zu stellen, ist offensichtlich".  

    Schwaches Produkt?

    Firmen, die sich dem Wettbewerb entziehen, haben oft kein konkurrenzfähiges Produkt.  Es ist möglich, dass sich Ticketcorner durch den Rekurs über die Zeit retten will, denn innovative Firmen wie Ticketino bieten den Veranstaltern klare Vorteile wie zum Beispiel: - Ticketino verlangt deutlich geringere Preise. Zum Teil beträgt der   Unterschied mehr als 20%. - Die Anbindung zusätzlicher Vorverkaufsstellen ist einfach, wie bei   den mehr als 120 Kuoni Reisen + Helvetic Tours Filialen und   wichtigsten klassischen Ticket-Vorverkaufsstellen gezeigt wurde. - Das System ermöglicht den Verkauf der Tickets jederzeit und   überall, sogar wenn die Veranstaltung schon läuft.

    Oder fehlender Wille?

    Es ist offensichtlich, dass Ticketcorner nicht mithalten kann oder nicht mithalten will, denn Ticketinos Vorteile werden an die Konsumenten weitergegeben: - Die Preisvorteile werden besonders bei der Bestellung über   24-Stunden-Callcenter oder Internet deutlich. - Die Tickets können über Internet bestellt und zuhause ausgedruckt   werden. - Insgesamt geht's mit Ticketino einfacher, schneller und billiger.

    Franz Wyss zuversichtlich: "Die Zeit wird uns weiterhin recht geben. Der WEKO-Entscheid ist fundiert und richtig. Der Rekurs von Ticketcorner ist äusserst fraglich".

ots Originaltext: Ticketino Electronic Ticketing GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Franz Wyss, CEO
TICKETINO Electronic Ticketing GmbH
Affolternstrasse 52, 8050 Zürich
Tel.: 0-ticketino (0842 538 466) oder +41-(0)1'315'90'09
Fax:  +41-(0)1-315'90'01
E-Mail: fw@ticketino.com


Seite 2



Weitere Meldungen: Ticketino AG

Das könnte Sie auch interessieren: