SoftM Software und Beratung AG

euro adhoc: SoftM Software und Beratung AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
SoftM Q3-Bericht 2003: - Konzernumsatz von 47,0 Mio. Euro (Vj. 53,8) und EBT von - 1,3 Mio. Euro (Vj. 0,7) - Erhebliche Umsatz- und Ergebnissteigerung in Q4 erwartet - Posit

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Die SoftM Software und Beratung AG (ISIN: DE0007249104), München, hat in den ersten 9 Monaten von 2003 einen Konzernumsatz von 47,0 Mio. Euro (Vj. 53,8) erzielt. Der Umsatz im Geschäftsbereich Standardsoftware betrug 11,2 Mio. Euro (Vj. 11,0), im Bereich Beratung 16,9 Mio. Euro (Vj. 18,1) und im Bereich Hardware 18,9 Mio. Euro (Vj. 24,7). Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag nach den ersten 9 Monaten 2003 bei 3,1 Mio. Euro (Vj. 5,0). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäfts-tätigkeit (EBT) betrug -1,3 Mio. Euro gegenüber 0,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis nach den ersten 3 Quartalen belief sich auf -1,3 Mio. Euro (Vj. - 0,2). Das Konzernergebnis je Aktie betrug - 0,26 Euro (Vj. - 0,05). Der operative Cash Flow lag im Berichtszeitraum bei 10,4 Mio. Euro (Vj. 4,9). Die bessere gesamtwirtschaftliche Stimmung hat bisher noch nicht zu einer deutlich spürbaren Belebung des Investitionsklimas für ERP-Software geführt. SoftM rechnet trotzdem für das 4. Quartal, einem traditionell starken Quartal, mit einer erheblichen Umsatz- und Ergebnissteigerung gegenüber dem Durchschnitt der Vorquartale. Für das Geschäftsjahr 2003 rechnet SoftM mit einem positiven Konzern-EBT von ca. 0,3 Mio. Euro. Den vollständigen Bericht für das 3. Quartal 2003 hält SoftM unter www.softm.com bereit. Weitere Informationen: Dr. Johannes Weidelener, Investor Relations, SoftM AG, Messerschmittstr. 4, 80992 München; Tel.: +49 (0) 89 14329-1169; Fax: +49 (0) 89 14329-21169; e-mail: johannes.weidelener@softm-ag.de Ende der Ad-hoc-Mitteilung Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung Die SoftM Software und Beratung AG, München, ist ein führender Anbieter von betriebswirtschaftlicher Standardsoftware. Im Mittelpunkt des Lösungsangebots steht die ERP-Software SoftM Suite, mit der sich die Geschäftsprozesse mittelständischer Unternehmen in einem durchgängigen System abbilden lassen. Darüber hinaus bietet SoftM seinen Kunden umfassende Beratungsleistungen rund um die Standardsoftware und integrierte Partnerprodukte (u.a. für Groupware, Dokumentenmanagement, Content Management) an. Komplettiert wird das Leistungsangebot durch Hardware und damit verbundene Infrastruktur-Dienstleistungen. 1973 gegründet, betreut SoftM heute 3.400 Kunden mit einem Team von rund 450 Mitarbeitern an 16 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Tschechien. Im Geschäftsjahr 2002 wurde ein Konzernumsatz von 75,9 Mio. Euro erzielt. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 18.11.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Dr. Johannes Weidelener IR Manager +49(0)89 14329 1169 johannes.weidelener@softm-ag.de Branche: Software ISIN: DE0007249104 WKN: 724910 Index: CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: