Neschen AG

euro adhoc: Neschen AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Neschen AG - Jahresergebnis 2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Jahresgeschäftsbericht

14.03.2007

Die Neschen-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2006 mit einem Ergebnis nach Steuern (gem. IFRS) in Höhe von -3,3 Mio. EUR abgeschlossen (Vorjahr -9,4 Mio. EUR). Darin berücksichtigt sind Einmalaufwendungen in Höhe von 3,4 Mio. EUR, die zum größten Teil aus Teilwertabschreibungen sowie aus der Restrukturierung des US-Geschäftes resultieren. Ergebniserhöhend (+1,4 Mio. EUR) hat sich die gem. IFRS vorgeschriebene Aktivierung latenter Steuern bei der Neschen AG ausgewirkt.

Das EbITDA beläuft sich auf 7,5 Mio. EUR (Vorjahr 2,4 Mio. EUR); das EbIT beträgt 1,9 Mio. EUR (Vorjahr -4,0 Mio. EUR). Bereinigt um Restrukturierungsaufwendungen liegt das EbIT bei 5,3 Mio. EUR und damit um 0,3 Mio. EUR über dem in der letzten Ad-hoc-Mitteilung gemeldeten Planwert.

Die Umsatzerlöse betragen 129,5 Mio. EUR (Vorjahr 136,2 Mio. EUR, Veränderung  4,9%). Bereinigt um die mit der Restrukturierung aufgegebenen Umsätze in den USA beläuft sich der Rückgang auf -2,0%.

Die Eigenkapitalquote im Konzern beträgt -4,5% (Vorjahr 1,3%); hierin spiegeln sich die Kosten der Restrukturierungsmaßnahmen incl. der Teilwertabschreibungen der letzten drei Jahre wider, die sich auf insgesamt 19,2 Mio. EUR belaufen.  Bei der Neschen AG beläuft sich das Eigenkapital gem. HGB (ohne Berücksichtigung der Verbuchung latenter Steuern) auf 11,0 Mio. EUR (Vorjahr 10,2 Mio. EUR).

Zu einer deutlichen Verbesserung der EK-Quote wird die im Dezember 2006 mit Bear Stearns beschlossene Rekapitalisierungsvereinbarung beitragen. Diese umfasst den Forderungsverzicht der Banken sowie eine Kapitalerhöhung von 4,375 Mio. Aktien. Nach Umsetzung dieser Maßnahmen wird sich die Eigenkapitalquote des Neschen-Konzerns auf ca. 10% belaufen.

Ab 15. März 2007 ändert sich die Besetzung des Aufsichtsrates. Der Vorsitzende Dr. Hans-Günter Scholz und Matthias Werth sind ausgeschieden und werden durch Heinzwerner Feusser und Dr. Norbert Dieterich ersetzt.

Die per Februar 2007 erzielten Umsatz- und Ergebniszahlen liegen leicht über Budget-niveau und bestätigen somit die in den letzten Jahren umgesetzten Maßnahmen.

Weitere Details werden auf der am 21. Juni in Bückeburg stattfindenden Hauptver-sammlung bekannt gegeben.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.03.2007 18:59:17
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Neschen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Jan Marzinowski
Tel.: +49 (0)5722 207 153
E-Mail: j.marzinowski@neschen.de

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN:      DE0005021307
WKN:        502130
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/General
              Standard
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Neschen AG

Das könnte Sie auch interessieren: