Neschen AG

euro adhoc: Neschen AG
Gewinnprognose
Neschen AG - Umsatzrückgang in 2003; Umsatzwachstum und Gewinnerwartung in 2004 (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die Neschen AG, Bückeburg erwartet aufgrund eines seit 1995 erstmalig festzustellenden Umsatzrückganges einen Jahresfehlbetrag für das Gesamtjahr. Ein hoher Anteil des Ergebnisrückganges ist wechselkursbedingt auf den starken Euro zurückzuführen. Das EBITDA des Vorjahres in Höhe von 6,5% wird dennoch nahezu erreicht werden können.

Der Umsatzrückgang ist auf die schwache Wirtschaftslage in der Werbebranche zurückzuführen. In den USA zeichnet sich mit dem Anstieg der Auftragseingänge bereits jetzt eine leichte Erholung ab. In den USA wurde per 31.10.2003 ein Umsatz von 41 Mio. USD erzielt.

Die Produktionsanlage am amerikanischen Hauptstandort in Elkridge, Maryland mit einem Investitionsvolumen von ca. EUR 5 Mio. wurde planmäßig Anfang November vollständig in Betrieb genommen. Mit Produktionsbeginn erhöht sich für Neschen die Wettbewerbsfähigkeit am amerikanischen Markt. Gleichzeitig entfallen Währungsrisiken sowie hohe Fracht- und Zollkosten, so dass sich die Margen deutlich erhöhen.

Im Archivbereich wurden die ersten Anlagen zur Massenentsäuerung in den Archiven Krakau und Moskau installiert. Dieser Bereich hat auch in der heutigen Zeit hohe Umsatzzuwächse.

Aufgrund der hohen Entwicklungskosten und der getätigten Investitionen in der Vergangenheit ist in den nächsten Jahren mit einem hohem Cash-Flow zu rechnen, da das geplante Investitionsvolumen deutlich unterhalb der AfA liegen wird. Die bereits Anfang diesen Jahres international eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen zeigen deutlich Wirkung. Die Mitarbeiterzahl wurde im Laufe des Jahres von ca. 800 auf ca. 740 reduziert. Für das kommende Geschäftsjahr wird mit einem positiven Ergebnis und dementsprechend mit einem EBITDA-Ergebnis im annähernd zweistelligen Prozentbereich gerechnet.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 14.11.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Jan Marzinowski Tel.: +49 (0) 5722 207 153 E-Mail: j.marzinowski@neschen.de

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN:      DE0005021307
WKN:        502130
Index:    CDAX, General Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Neschen AG

Das könnte Sie auch interessieren: