Cablecom

Digitale Telefonie: Cablecom und UPC verdoppeln Kundenzahl in 18 Monaten

Zürich (ots) - UPC Broadband erreicht in diesen Tagen in Europa die Millionengrenze für Telefoniekunden. UPC hat ihre Kundenzahlen in der digitalen Telefonie innerhalb von 18 Monaten verdoppelt. Treiber dieser erfolgreichen Entwicklung ist vor allem das beschleunigte Wachstum beim VoIP-basierten (Voice over IP) Telefonie-Angebot. In der Schweiz wurde cablecom digital phone kürzlich in einem Test der Konsumentensendung Kassensturz zum besten alternativen Telefonieangebot der Schweiz erkoren. Cablecom digital phone trägt mit über 200'000 Kundinnen und Kunden zum Erfolg von UPC bei. UPC bietet in sieben europäischen Ländern digitale Telefonie mit Voice-over-IP (VoIP) an, darunter in Holland, Ungarn, Frankreich und Österreich. Rund 9,3 Millionen der ans UPC-Netzwerk angeschlossenen Haushaltungen sind in der Lage, digitale Telephonie zu nutzen. UPC ist eines der ersten Kabelnetzunternehmen, das auf SIP (Session Initiation Protocol) basierende Sprachdienste einführt. Damit schafft UPC die Vorraussetzungen für attraktive Zusatzdienste wie Instant Messaging, Videochat oder die Erweiterung der Reichweite durch mobile Handsets. In Zukunft plant UPC ein Konvergenzprodukt für Festnetz- und Mobiltelefonie auf der Basis von VoIP/SIP - ein Start in der Schweiz und in anderen Märkten von UPC ist im nächsten Jahr vorgesehen. Marktleader in der alternativen Festnetztelefonie Seit der Markteinführung von digital phone im Juni 2004 hat sich cablecom als einzige ernsthafte Alternative zum herkömmlichen Festnetzanschluss etabliert. Cablecom digital phone, die Telefonie über die Fernsehkabelbuchse, hat in weniger als zwei Jahren über 200 000 Kundinnen und Kunden gewinnen können. Neben einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis bietet digital phone zahlreiche Zusatzfunktionen wie einen netzbasierten, digitalen Anrufbeantworter oder SMS-Versand. Cablecom siegt in Kassensturz-Test Das Konsumentenmagazin "Ktipp" und das Fernsehmagazin "Kassensturz" haben die alternativen Telefonieangeboten mit Voice-over-IP im Februar 2006 eingehend geprüft. Im Test, der von der Hochschule Rapperswil durchgeführt wurde, machte cablecom das Rennen und wurde im März 2006 durch Ktipp und Kassensturz zum besten alternativen Telefonanbieter ernannt. Dazu Rudolf Fischer, Managing Director cablecom: "Telefonie ist für uns neben Internet und TV zu einem Kernprodukt geworden, das wir mit dem Ausbau unseres Mobilangebots noch attraktiver gestalten werden. Ein integriertes Angebot für Festnetz- und Mobiltelefonie ist in Entwicklung. Von unserer Marktführerschaft im Bereich der digitalen Telefonie sollen künftig neben den Privathaushalten auch die kleineren und mittleren Unternehmen (KMU-Segment) vermehrt profitieren, für die wir konvergente Daten-Sprach-Lösungen anbieten." Über cablecom Cablecom ist das grösste Kabelnetzunternehmen der Schweiz und versorgt seine Kundinnen und Kunden mit Quadruple-Play-Angeboten in den Bereichen Kabelfernsehen, Breitband-Internet, Mobil- und Festnetztelefonie. Weiter bietet cablecom Sprach-, Daten- und Mehrwertdienste für Geschäftskunden an. Kabelnetzunternehmen versieht cablecom mit Anlagenbau sowie mit Anwendungs- und Übertragungsdiensten für Fernsehen, Telefonie und Internet. Das eigene, landesweite Netzwerk (eines von nur zwei in der Schweiz) versorgt 14 der 16 grössten Städte des Landes. Cablecom ist eine Ländergesellschaft von UPC Broadband, der europäischen Kabelnetzgruppe von Liberty Global Inc. About Liberty Global Liberty Global is the leading international cable operator offering advanced video, voice, and Internet-access services to connect our customers to the world of entertainment, communications and information. At December 31, 2005, Liberty Global operated state-of-the-art broadband communications networks that served approximately 15 million customers in 19 countries principally located in Europe, Japan, Chile, and Australia. Liberty Global's operations also include significant media and programming businesses such as Jupiter TV in Japan and chellomedia in Europe. ots Originaltext: Cablecom Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Cablecom Media Relations Stephan Howeg Leiter Unternehmenskommunikation Tel. +41/44/277'99'99 Fax +41/44/277'95'88 E-Mail: media.relations@cablecom.ch

Das könnte Sie auch interessieren: