Westag & Getalit AG

euro adhoc: Westag & Getalit AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
Gute Umsatzentwicklung; Ergebnis vor EE-Steuern im ersten Halbjahr + 16,8 %

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 29.07.2008 Trotz einer abgeschwächten Konjunktur konnte die Westag & Getalit AG die Umsätze im ersten Halbjahr 2008 um 5,9 % auf 116,3 Mio. EUR steigern (Vorjahr 109,9 Mio. EUR). Der Exportumsatz stieg um 4,2 % auf 29,3 Mio. EUR (Vorjahr 28,1 Mio. EUR). Die Exportquote lag damit bei 25,2 %. Das Ergebnis vor EE-Steuern betrug im ersten Halbjahr 8,1 Mio. EUR und stieg damit um 16,8 % gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres in Höhe von 6,9 Mio. EUR. Die gute Auslastung war die Hauptursache für diese deutliche Steigerung. Aufgrund des Inkrafttretens der Unternehmenssteuerreform, die zu deutlich sinkenden Körperschaftssteuersätzen geführt hat, stieg der Jahresüberschuss überproportional um 31,9 % auf 5,7 Mio. EUR. Der Jahresüberschuss je Aktie stieg auf 0,99 EUR (Vorjahr 0,75 EUR). Die allgemeine wirtschaftliche Lage hat sich gegenüber dem ersten Quartal abgeschwächt, was auch wir in einigen unserer Geschäftsfelder spüren. Trotzdem konnten wir gute Umsatzergebnisse erzielen und gehen davon aus, uns aufgrund positiver Erwartungen im Export, unserer Stärke im Objektgeschäft und einem anerkannt starken Produktportfolio weiterhin besser als der Gesamtmarkt entwickeln zu können. Die Preissituation auf den Beschaffungsmärkten ist nach wie vor mitentscheidend für unsere Ergebnisentwicklung. Während die Spanplattenpreise schrittweise sanken, führt die Ölpreiserhöhung zu spürbaren Verteuerungen bei Chemikalien und Frachten. Aus heutiger Sicht ist aufgrund des besonders guten zweiten Halbjahres 2007 der bisherige deutliche prozentuale Zuwachs in diesem Jahr beim Ergebnis vor EE-Steuern nicht auf das Gesamtjahr hochrechenbar. Aufgrund der vorgenommenen personellen und investiven Maßnahmen sowie der Konkurrenzfähigkeit der Westag & Getalit AG bleiben wir jedoch zuversichtlich für die weitere Entwicklung. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Westag & Getalit AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Felix Huisgen Tel.: +49 (0)5242 17 5350 E-Mail: huisgen@westag-getalit.de Branche: Baustoffe ISIN: DE0007775207 WKN: 777520 Index: Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: