abalon telecom it ag

Virtueller Anrufbeantworter macht Festnetztelefon attraktiver

Cham (ots) - Der moderne Mensch ist ständig unterwegs. Mobilität lautet das Schlagwort unserer Zeit. Das Handy ist zum unverzichtbaren Begleiter geworden. Doch auch das Festnetztelefon hat noch lange nicht ausgedient, denn es ist bequem, einfach zu bedienen und günstig. Noch bequemer und einfacher wird's jetzt mit der ababox von abalon telecom it ag. Der virtuelle Anrufbeantworter kann weltweit überall abgehört werden, empfängt in der Profiversion sogar Faxe und benachrichtigt den Benutzer via SMS oder E-Mail von jeder eingegangenen Mitteilung. Das Schöne am virtuellen Anrufbeantworter: Die Basisversion von ababox ist absolut kostenlos. Einzig für das Abhören der Nachrichten fallen die normalen Verbindungskosten an. Die Profiversion ababox pro wiederum bietet für nur 4 Franken pro Monat eine Vielzahl von Möglichkeiten, sofort über eingegangene Mitteilungen informiert zu werden und sie abzurufen. Wo man sich dabei gerade befindet, spielt keine Rolle: Das kann eine Internetstation sein, über deren Browser sich Sprachmitteilungen und Faxe bequem abrufen lassen. Das kann aber auch ein normaler Telefonanschluss irgendwo auf der Welt sein, mit dem man jede Nachricht abhört, die im Festnetz hinterlegt wurde. Und damit man die ababox nie vergebens anruft, informiert ein SMS sofort, sobald eine neue Nachricht eingegangen ist - egal, ob es sich dabei um einen Fax oder eine Sprachmitteilung handelt. Die ababox und die ababox pro dürften sich zu einem Erfolg entwickeln, weil sie den Alltag vereinfachen. Gerade wenn man unterwegs ist und nur das Handy dabei hat, ist man froh, auch das Festnetztelefon kontrollieren zu können. Martin Bissig, Product Manager bei abalon, meint: "Die Handynummer gibt man meistens nicht so schnell bekannt wie die Festnetznummer, die in der Regel ohnehin im Telefonbuch steht. Der Nachteil gegenüber dem Handy war aber bisher, dass man erst zuhause Nachrichten abrufen konnte oder nicht wusste, ob jemand angerufen hatte. Mit der ababox pro weiss nun auch der Festnetzkunde sofort, dass eine Nachricht eingetroffen ist." Auch wer also kein Handy besitzt oder sich gerade im Ausland befindet, profitiert davon, jederzeit Nachrichten von jedem Ort aus abrufen zu können - zum Beispiel übers Internet. ababox und ababox pro bieten darüber hinaus sogar die Möglichkeit, zwischen nationalen und internationalen Anrufen zu unterscheiden. So empfängt man beispielsweise den Geschäftspartner aus Amerika mit einer englischen Ansage, die Schweizer Kundin dagegen mit einer deutschen. Die ababox pro lässt sich zudem jederzeit im Internet konfigurieren. Mehr Informationen zu ababox und ababox pro gibt's unter www.abalonag.com. Über abalon telecom it ag abalon telecom it ag ist seit 1994 in der Schweiz tätig. Die Firma ist ein umfassender Telekommunikationspartner von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Privatpersonen. abalon vermarktet zusammen mit lokalen Vertriebspartnern in der ganzen Schweiz eine Vielzahl von Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen, von ADSL bis Telefonkarten, von Free E-Mail bis Festnetz, von Internet bis Mobilnetz. ots Originaltext: abalon telecom it ag Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Herr Martin Bissig abalon telecom it ag Gewerbestrasse 5 6330 Cham Tel. +41/41/747'17'00 Fax: +41/41/747'17'05 E-Mail:m.bissig@abalonag.com Internet: http://www.abalonag.com

Das könnte Sie auch interessieren: