HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Teilnehmerlimit wieder deutlich überschritten! - Auch zum 19. OLYMPUS MARATHON HAMBURG wieder mehr als 20.000 Läuferinnen und Läufer zugelassen

    Hamburg (ots) - Der verlängerte Meldeschluss zum diesjährigen 19. OLYMUS MARATHON HAMBURG am 18. April 2004  liegt bereits über vier Wochen zurück. Doch es hat bis zum Ende der letzten Woche gedauert, bis alle eingegangenen Meldungen verarbeitet und bestätigt werden konnten. "16.369 Männer und 3.746 Frauen hatten bis zum 31.12.2003 ihre Anmeldungen eingeschickt. Am Ende konnten Dank des seit dem letzten Jahr praktizierten Auswahlverfahrens alle Läuferinnen und Läufer zugelassen werden - es musste keiner zurückgewiesen werden", freut sich Veranstaltungsdirektor Wolfram Götz über den weiterhin anhaltenden grossen Zuspruch zu Hamburgs grösster Sportveranstaltung.

    Anders als im Vorjahr haben Nachzügler jedoch noch eine Chance in Hamburg an den Start zu gehen. Mitglieder Hamburger und Bremer Leichtathletik-Vereine sowie Mitglieder Hamburger Betriebssportgemeinschaften haben noch bis zum 15. März die Möglichkeit, sich für einen Start beim 19. OLYMPUS MARATHON HAMBURG zu entscheiden. Ausserdem bieten ausgewählte Reiseveranstalter oder Laufveranstalter im In- und Ausland noch freie Startplätze an. Ebenfalls bis zum 15. März können sich Rollstuhlfahrer, Handbiker und Skater zum 19. OLYMPUS MARATHON HAMBURG anmelden. Informationen hierüber gibt der Veranstalter unter +49 - 040 - 61 67 73 oder unter www.marathon-hamburg.de.

    Anders als bei allen anderen grossen deutschen Marathonläufen bleibt auch jetzt der Organisationsbetrag unverändert: Läufer zahlen 55 EURO, Skater 50 EURO. "Anders als alle anderen Veranstalter treiben wir die Preise für einen Startplatz mit näherrückendem Start nicht in die Höhe," erläutert W.Götz einen weiteren deutlichen Unterschied des neuen Meldeverfahrens in Hamburg.

ots Originaltext: HLV Hamburger Leichtathletik Verband
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

    
Pressekontakt:
Wolfram Götz (HLV)
Tel. +49 / 040 / 8888 03 58 oder +49 / 0172 / 978 87 51



Weitere Meldungen: HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Das könnte Sie auch interessieren: