HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Alle Läufer/-innen zugelassen - Restplatzvergabe bis 31.12.2003

    Hamburg (ots) - Mit Ablauf des Monats November lagen dem veranstaltenden Hamburger Leichtathletik-Verband (HLV) für den 19. OLYMPUS MARATHON HAMBURG am 18. April 2004 knapp über 18'000 Anmeldungen vor, so dass alle bisher Angemeldeten für das kommende Laufspektakel in Hamburg einen Startplatz sicher erhalten haben und keiner abgelehnt werden musste.  Obwohl damit das Teilnehmerlimit von 18'000 Starterplätzen bereits mit Ablauf der Anmeldefrist erreicht worden ist, besteht dennoch weiterhin die Möglichkeit, sich in Hamburg anzumelden.

    Bis zu 5'000 Startplätze werden nunmehr bis zum 31.12.2003 über eine sogenannte Restplatzvergabe vergeben. "Die Erfahrung des Vorjahres hat gezeigt, dass von den jetzt angemeldeten Läufern bis zu 5'000 am Ende überwiegend aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Start gehen können. Um dennoch 18'000 Marathonis die Möglichkeit zu bieten, in Hamburg zu laufen, haben wir uns wie im letzten Jahr dafür entschieden, weitere Läufer über das Teilnehmerlimit hinaus zuzulassen", so Renndirektor Wolfram Götz. Durch diese Maßnahme hatten sich im letzten Jahr letztendlich 21'551 Läuferinnen und Läufer für den Marathon in Hamburg angemeldet, von denen dann 16'500 an den Start gegangen waren.

    Anmeldungen sind unter Einsenden eines ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformulars bei gleichzeitiger Überweisung der Anzahlung in Höhe von 7 EURO also bis zum 31.12.2003 möglich. Der Organisationsbetrag beträgt weiterhin 55 EURO. Weitere Informationen erhalten sie unter der Rufnummer +49/40/6167-73 oder unter www.marathon-hamburg.de.

ots Originaltext: HLV Hamburger Leichtathletik Verband
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Wolfram Götz
HLV Hamburger Leichtathletik Verband
Tel. +49/40/6167-73 oder
        +49/172/9788-751



Weitere Meldungen: HLV Hamburger Leichtathletik Verband

Das könnte Sie auch interessieren: