Basler Vision Technologies AG

EANS-Adhoc: Basler AG
Beschluss über Erwerb weiterer eigener Aktien gefasst

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Aktienrückkauf
19.03.2013


Ahrensburg, 19. März 2013. Die Basler AG wird über die Börse weitere auf den
Inhaber lautende Stückaktien mit einem Gegenwert von bis zu 1 Mio. Euro
zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Unternehmens heute gemeinsam mit dem
Aufsichtsrat beschlossen. Der Rückkauf wird ab dem 20. März 2013 durchgeführt
und erweitert die beiden im Jahr 2012 über insgesamt 2 Mio. Euro abgeschlossenen
Aktienrückkaufprogramme. 

Die Hauptversammlung vom 18. Mai 2010 hat das Unternehmen ermächtigt, eigene
Aktien im Umfang von insgesamt bis zu 10% Prozent des Grundkapitals der
Gesellschaft zu erwerben, das zum Zeitpunkt der Beschlussfassung bestand. Die
Ermächtigung ist befristet bis zum 18. Mai 2015. Die Aktien können zu allen in
der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 18. Mai 2010 genannten Zwecken
verwendet werden. Beim Erwerb eigener Aktien über die Börse darf der gezahlte
Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) den am Handelstag durch die
Eröffnungsauktion ermittelten Kurs für die Aktien der Gesellschaft gleicher
Ausstattung im XETRA-Handel an der Wertpapierbörse Frankfurt/Main um nicht mehr
als 10% über- oder unterschreiten.

Der Rückkauf wird unter Einschaltung eines Kreditinstituts erfolgen, das seine
Entscheidung über den Zeitpunkt der einzelnen Rückkäufe unabhängig und
unbeeinflusst von der Basler AG und nach EU-Verordnung Nr. 2273/2003 vom 22.
Dezember 2003 trifft.

 
Das Kreditinstitut ist verpflichtet, die Handelsbedingungen des Artikels 5 der
EU-Verordnung 2273/2003 einzuhalten. Insbesondere werden nicht mehr als 50% des
durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes an der Börse, an der der jeweilige
Kauf erfolgt, erworben. Dieser durchschnittliche tägliche Aktienumsatz wird aus
dem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen der 20 Börsenhandelstage vor dem
jeweiligen Kauftermin abgeleitet.


Rückfragehinweis:
Verena Fehling
Investor Relations
Telefon: +49(0)4102 463-101
E-Mail: ir@baslerweb.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Basler AG
             An der Strusbek 60-62
             D-22926 Ahrensburg
Telefon:     +49 (0) 4102 463 0
FAX:         +49 (0) 4102 463 108
Email:    info@baslerweb.com
WWW:      http://www.baslerweb.com
Branche:     Elektronik
ISIN:        DE0005102008
Indizes:     CDAX
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Basler Vision Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: