Basler Vision Technologies AG

EANS-Adhoc: Basler AG schlägt erstmalig Dividendenzahlung vor

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

28.03.2011

Ahrensburg, 28. März 2011 - Aufsichtsrat und Vorstand der Basler AG - einem der international führenden Unternehmen der Vision Technology - haben heute im Rahmen einer ordentlichen Aufsichtsratssitzung beschlossen, der Hauptversammlung am 19. Mai 2011 erstmals eine Dividende vorzuschlagen.

Der Vorschlag sieht vor, den Aktionären für das Geschäftsjahr 2010 eine Dividende in Höhe von insgesamt 0,30 EUR pro Aktie auszuzahlen. Dieser Dividendenvorschlag setzt sich zusammen aus einer Grunddividende i.H.v. 0,20 EUR pro Aktie zzgl. einer Zusatzdividende i.H.v. 0,10 EUR pro Aktie und entspricht einer Dividendenrendite von rund 2,6 %.

Die Basler AG wird am 30. März 2011 den testierten Jahresabschluss 2010 veröffentlichen.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Maren Schuster
Investor Relations
Telefon: +49(0)4102 463-100
E-Mail: ir@baslerweb.com

Branche: Elektronik
ISIN: DE0005102008
WKN: 510200
Index: CDAX
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Basler Vision Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: