Basler Vision Technologies AG

EANS-Adhoc: Basler AG
Vorstand erhöht Prognose für das Geschäftsjahr 2010

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 15.12.2010 - Kamerageschäft übertrifft Erwartungen - Umsatzprognose Geschäftsjahr 2010: 49 - 50 Mio. EUR (vorher 46 - 48 Mio. EUR) - Vorsteuerergebnis-Prognose Geschäftsjahr 2010: >4,6 Mio. EUR (vorher >4,1 Mio. EUR) Ahrensburg, den 15.12.2010 - Für die Basler AG verläuft auch das 4. Quartal des Geschäftsjahres 2010 besser als erwartet. Aufgrund der ungebrochen positiven Entwicklung des Geschäftssegments Components (digitale Kameras für Anwendungen in Industrie & Videoüberwachung) hat der Vorstand beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2010 erneut anzuheben. Der Konzernumsatz 2010 wird nunmehr innerhalb eines Korridors von 49 - 50 Mio. EUR (bisherige Prognose: 46 - 48 Mio. EUR; VJ: 33,7 Mio. EUR) erwartet. Das Vorsteuerergebnis (EBT) wird nicht unter 4,6 Mio. EUR liegen (bisherige Prognose: >4,1 Mio. EUR; VJ: -8,0 Mio. EUR). Der Finanzbericht zum Geschäftsjahr 2010 wird am 31.03.2011 veröffentlicht. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Maren Schuster Investor Relations Telefon: +49(0)4102 463-100 E-Mail: ir@baslerweb.com Branche: Elektronik ISIN: DE0005102008 WKN: 510200 Index: CDAX Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: