Basler Vision Technologies AG

euro adhoc: Basler Vision Technologies AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Basler zeigt gutes Ergebnis bei verhaltenem Umsatz in 2005 und erwartet zweistelliges profitables Wachstum für 2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

01.03.2006

Basler zeigt gutes Ergebnis bei verhaltenem Umsatz in 2005 und erwartet zweistelliges profitables Wachstum für 2006

- Konzernumsatz 2005 mit 45,0 Mio. Euro leicht über Prognose von 43 Mio. Euro

- Vorsteuermarge 2005 mit 8% auf hohem Niveau

- Für 2006 Umsatzsteigerung auf mindestens 50 Mio. Euro und Netto-Ergebniszuwachs auf 3 Mio. Euro (+25% ggü. 2005) erwartet

Ahrensburg, den 01. März 2006 - Die Basler AG, eines der führenden Unternehmen auf dem Wachstumsmarkt Vision Technology - der Technologie maschinellen Sehens - erwartet nach einem verhaltenen Umsatz im Geschäftsjahr 2005 ein zweistelliges profitables Wachstum in 2006.  Nach den testierten Zahlen betrug der Konzernumsatz in 2005 45,0 Mio. Euro (2004: 52,2 Mio. Euro, -14%) und lag damit etwas oberhalb der Prognose von 43 Mio. Euro.

Das Segment Vision Systems (Systeme zur Oberflächenprüfung in industriellen Fertigungsprozessen) erzielte einen Umsatz von 29,1 Mio. Euro (2004: 35,8, -19%). Dieser Rückgang liegt im Wesentlichen in der Investitionszurückhaltung der Hersteller von optischen Speichermedien begründet. Dagegen konnte der Umsatz im Geschäft mit Inspektionssystemen für die Herstellung von Flachbildschirmen im dritten Jahr in Folge mit Wachstumsraten im zweistelligen Prozentbereich Rekordumsätze verzeichnen. Mit insgesamt über 70 installierten Systemen seit Gründung des Geschäfts hat Basler eine eindeutige weltweite Marktführerschaft aufgebaut.

Das Segment Vision Components (digitale Kameralösungen für industrielle Anwendungen) verzeichnete einen leichten Umsatzrückgang um 4% auf 15,8 Mio. Euro (2004: 16,4 Mio. Euro). Wesentlicher Einfluss war hier ein schwaches 1. Halbjahr der wichtigen Zielmärkte Halbleiter- und Elektronikindustrie (Umsatz 1. Hj. 2005: 7,2 Mio. Euro ggü. 9,1 Mio. Euro im 1. Hj. 2004). Im zweiten Halbjahr kehrte das Segment auf seinen Wachstumspfad zurück und konnte seinen Umsatz in diesem Zeitraum mit 8,6 Mio. Euro um 18% gegenüber dem Vorjahr steigern. Wesentliche Ursache für diesen Zuwachs war die erfolgreiche Einführung neuer Produkte.

Trotz Umsatzrückgang in 2005 hat der Konzern seine Vorsteuer-Ergebnismarge mit 8% auf hohem Niveau gehalten. Es wurden 3,6 Mio. Euro Ergebnis vor Steuern erzielt (2004: 8,2 Mio. Euro Ergebnis vor Steuern, 16% Vorsteuermarge).

Der Auftragseingang betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 47,0 Mio. Euro (2004: 50,0 Mio. Euro, -6%). Das Segment Vision Components verzeichnete dabei mit 16,7 Mio. Euro einen Rekordauftragseingang (2004: 14,6 Mio. Euro, +14%). Vision Systems erzielte Auftragseingänge von 30,3 Mio. Euro (2004: 35,5 Mio. Euro), wobei das Geschäft mit Inspektionssystemen für die Flachbildschirmindustrie herausragte und 40% mehr Auftragsvolumen als noch im Vorjahr verzeichnete.

Angesichts der Auftragslage und der anstehenden Produktneueinführungen rechnet der Vorstand für 2006 mit einem organischen Umsatzwachstum um mehr als 11% auf 50 Mio. Euro, wobei das Wachstum aus heutiger Sicht im zweiten Quartal des Jahres einsetzen wird. Das Nachsteuerergebnis prognostizieren wir mit mindestens 3 Mio. Euro (Ergebnis pro Aktie: 0,86 Euro), was einer überproportionalen Steigerung um 25% entspricht.

Die Zahlen im Überblick:

in Mio. Euro                          2005 2004 +/- %
Umsatz                                    45,0 52,2 -14%
Auftragseingang                      47,0 50,0 -6%
Ergebnis vor Steuern              3,6  8,2  -56%
Nettoergebnis                         2,4  9,0* -73%
Ergebnis pro Aktie (in Euro) 0,68 2,58

* Das positive Steuerergebnis in 2004 ist auf die Aktivierung von Verlustvorträgen aus den Jahren 2000 - 2002 zurückzuführen.

Der Geschäftsbericht steht unter www.baslerweb.com zum Download zur Verfügung.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 01.03.2006 06:33:43
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Basler Vision Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Christian Höck
Tel.: +49 (0)4102 463 175
E-Mail: christian.hoeck@baslerweb.com

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0005102008
WKN:        510200
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Basler Vision Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: