Basler Vision Technologies AG

euro adhoc: Basler Vision Technologies AG
Geschäftsberichte / Basler mit vorläufigen Zahlen: Rekordumsatz und -ergebnis in 2004

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

31.01.2005

Basler mit vorläufigen Zahlen:  Rekordumsatz und -ergebnis in 2004

- Rekordumsatz mit 52,3 Mio. Euro erzielt, +47% gegenüber 2003 - Rekordergebnis mit 5,1 Mio. Euro (2003: 0,7 Mio. Euro) vor Steuern - Wechsel im Vorstand: John Jennings zum Chief Commercial Officer ernannt

Ahrensburg, den 31.01.2005 - Die Basler AG, führendes Unternehmen im Bereich Vision Technology, der Technologie des maschinellen Sehens, hat nach vorläufigen Zahlen in 2004 die besten Ergebnisse in seiner Unternehmensgeschichte erzielt.

Der Umsatz wurde in 2004 um 47% auf 52,3 Mio. Euro (2003: 35,7 Mio. Euro) gesteigert. Beide Unternehmenssegmente trugen hierzu bei. Vision Components (Hochleistungskameras für industrielle Anwendungen) steigerte seinen Umsatz um 26% von 13,0 Mio. Euro (2003) auf 16,4 Mio. Euro (2004). Vision Systems (schlüsselfertige Inspektionssysteme für die Massenproduktion) steigerte den Umsatz um 58% von 22,7 Mio. Euro (2003) auf 35,9 Mio. Euro (2004). Das Umsatzwachstum resultierte vor allem aus Produktinnovationen, mit denen der Marktanteil auf allen Zielmärkten gesteigert wurde. Umsatzwachstum und optimierte Produktivität führen zu einem Ergebnis vor Steuern in 2004 von 5,1 Mio. Euro (2003: 0,7 Mio. Euro). Das Steuerergebnis betrug +1,7 Mio. Euro, damit ergibt sich ein Netto-Ergebnis von 6,9 Mio. Euro  (2003: 3,0 Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie verbesserte sich um 131% und betrug 1,96 Euro (2003: 0,85 Euro).

Trotz des starken Umsatzwachstums wurde in 2004 ein positiver Net-Cash-Flow von 1,5 Mio. Euro erreicht  (2003: 1,4 Mio. Euro). Insgesamt sind in 2004 Aufträge im Wert von 50 Mio. Euro eingegangen - ein Plus von 12% gegenüber dem Vorjahr (2003: 44,9 Mio. Euro).

Die vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der Wirtschaftsprüfer und der Zustimmung durch den Aufsichtsrat. Die endgültigen Zahlen sowie der Geschäftsbericht werden am 9. März anlässlich der Bilanzpressekonferenz veröffentlicht.

Auf Basis konservativer Schätzungen erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2005 einen leichten Umsatzanstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich mit vergleichbar guter Profitabilität wie in 2004. Aus heutiger Sicht werden das erste und vierte Quartal in 2005 schwächer als im Vorjahr sein, während das zweite und dritte Quartal dagegen stärker ausfallen werden als in 2004. Zum 01.02.2005 wird die Aufgabenverteilung im Vorstand der Basler AG neu geregelt. In diesem Zuge verlässt Operations-Vorstand Axel Dancker nach über dreijähriger Tätigkeit zum 31.03.2005 das Unternehmen. Neu in den Vorstand wird John Jennings (41), bisheriger Geschäftsführer der US-Tochter Basler Inc. als Chief Commercial Officer (CCO) berufen. Die Verantwortungsbereiche des Vorstands gliedern sich ab dem 01.02.2005 wie folgt:

Dietmar Ley (CEO): Geschäftsbereiche, Forschung & Entwicklung, Personal;

Peter Krumhoff (CFO/COO): Finanzen, Produktion, Einkauf, Logistik, Communications, Administration;

John Jennings (CCO): Vertrieb, Auslandsgesellschaften.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 31.01.2005 07:01:19
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Christian Höck Tel.: +49 (0)4102 463 175 E-Mail: christian.hoeck@baslerweb.com

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0005102008
WKN:        510200
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Basler Vision Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: