Basler Vision Technologies AG

euro adhoc: Basler Vision Technologies AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Basler wächst profitabel im ersten Quartal (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Basler wächst profitabel im ersten Quartal - Umsatz in Q1/2004 um 90% gegenüber Vorjahresquartal auf 12 Mio. Euro gesteigert - Netto-Ergebnis auf +1,2 Mio. Euro gesteigert gegenüber Verlust im Vorjahresquartal von -0,9 Mio. Euro - Prognose für das Gesamtjahr 2004 auf 45 Mio. Euro Umsatz und auf 2,5 bis 3 Mio. Euro Ergebnis vor Steuern angehoben Ahrensburg, den 05. Mai 2004 - Die Basler AG, führendes Unternehmen der Vision Technology, der Technologie des maschinellen Sehens, hat im ersten Quartal 2004 Umsatz, Ertrag und Auftragseingang kräftig steigern können. Der Umsatz stieg um 90% auf 12,0 Mio. Euro (Q1/2003: 6,3 Mio. Euro). Der Auftragseingang konnte um 63% auf 13,4 Mio. Euro (Q1/2003: 8,2 Mio. Euro) erhöht werden. Haupttreiber dieser Entwicklung sind einerseits das Geschäft mit Inspektionssystemen (Vision Systems) für die Optische Datenträgerindustrie und für die Flachbildschirmindustrie. Andererseits profitiert das Geschäft mit digitalen Hochleistungskameras (Vision Components) besonders von steigenden Aufträgen aus der Elektronikindustrie. Das Ergebnis vor Steuern betrug aufgrund steigender Umsätze und stabil bleibender Kosten +1,9 Mio. Euro. Noch im Vorjahresquartal Q1/2003 war das Vorsteuerergebnis mit -0,9 Mio. Euro negativ. Das Netto-Ergebnis belief sich in Q1/2004 auf +1,2 Mio. Euro (Q1/2003: -0,9 Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie betrug im abgelaufenen Quartal +0,33 Euro gegenüber -0,25 Euro in Q1/2003. Angesichts des erfolgreichen Starts in das neue Jahr hebt der Vorstand seine für 2004 getroffene Prognose (Umsatz: 42 Mio. Euro, Vorsteuerergebnis: +1,5 bis 2 Mio. Euro) an. Nach heutigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass das Unternehmen einen Umsatz von 45 Mio. Euro (+26% gegenüber dem Vorjahr) und ein Vorsteuerergebnis von +2,5 bis 3 Mio. Euro erreicht (Ergebnis vor Steuern 2003: +0,7 Mio. Euro). Die Geschäftsentwicklung im weiteren Verlauf des Jahres 2004 hängt in gewissem Umfang von der Euro/US-Dollar Wechselkurskorrelation ab, insofern das Unternehmen ca. 80% seiner Erzeugnisse exportiert. Zum anderen bleibt abzuwarten, ob die aktuell sehr starke Investitionstätigkeit der Optischen Datenträgerindustrie für einmal beschreibbare Speichermedien im zweiten Halbjahr 2004 auf gleichem Niveau andauern wird. Der ausführliche Quartalsbericht steht unter www.baslerweb.com zum Download zur Verfügung. Ende der Mitteilung euro adhoc 05.05.2004 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Christian Höck Tel.: +49 (0)4102 463 175 E-Mail: christian.hoeck@baslerweb.com Branche: Elektronik ISIN: DE0005102008 WKN: 510200 Index: CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: