S&T AG

euro adhoc: S&T System Integration&Technology Distribution AG
S&T: Rekordumsatz im 4. Quartal und positives Ergebnis 2003 (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

•Ergebnis des 4. Quartals über den Erwartungen •Umsatzanstieg im 4. Quartal um 38 % •Jahresgesamtumsatz 2003: EUR 204 Mio (plus 21%) •Gesamtjahres-EBIT trotz Sonderabschreibungen positiv •Bestes Quartal in der Firmengeschichte hinsichtlich Umsatz und EBITDA

27. Jänner 2004, Wien, Österreich - S&T System Integration & Technology Distribution AG (Wiener Börse: SNT, OTC: STSQY), ein führender EDV Dienstleister in Zentral-, Ost- und Südeuropa, gibt heute sein vorläufiges Ergebnis für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2003 bekannt.

Die Gesamtumsätze belaufen sich im 4. Quartal 2003 auf ca. EUR 74 Mio., das entspricht einer  Steigerung von ca. 38 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Neue Vertriebsinitiativen und Verstärkung von Sales-Mannschaften führten neben den angekündigten Verschiebungen von Projekten aus Vorquartalen insbesondere in Rumänien, Russland und der Ukraine zu einem sehr erfreulichen 4. Quartal.

Der Gesamtjahresumsatz für 2003 liegt bei ca. EUR 204 Mio. und ist damit im Vergleich zum Vorjahr um über 20% gestiegen. Das Lösungsgeschäft ist stark gewachsen und hat den Dienstleistungsanteil weiter erhöht. Dies hat neben der Gesamtumsatzsteigerung positiv zum Ergebnis des Gesamtjahres beigetragen.

Das ausgezeichnete operative Ergebnis im 4. Quartal - EBITDA Steigerung von über 25 Prozent -  ergibt trotz der Sonder-abschreibung auf den Firmenwert der türkischen Niederlassung (bis auf einen Restwert von EUR 0,1 Mio), für das Gesamtjahr 2003 ein positives EBIT von ca. EUR 0,2 Mio. Ohne diese einmalige Sonderbelastung würde sich ein Gesamtjahres-EBIT von ca. EUR 2 Mio. ergeben.

Karl Tantscher, der Vorstandsvorsitzende: "Dieses Rekordquartal sehe ich als Zeichen dafür, dass sich die Märkte nach zwei Jahren extremer Zurückhaltung bei EDV Investitionen wieder erholen und unsere Anstrengungen bei Verkauf und Service Früchte zu tragen beginnen. S&T konnte in den meisten seiner Märkte wertvolle Aufträge sowohl bei Infrastrukturprojekten als auch im Dienstleistungs- und Consultingbereich gewinnen. Sowohl externe Indikatoren als auch eigene jüngste Markterfahrungen deuten auf weiteren Aufschwung in allen von uns bearbeiteten Märkten hin, nicht zuletzt durch die Tatsache der EU-Erweiterung."

Das testierte Jahresergebnis wird am 30. März 2004 veröffentlicht.

Konferenzgespräch Das Management von S&T steht am 27. Jänner 2004, um 16.00 Uhr MEZ für ein Konferenzgespräch zur Verfügung. Vorsitzender: CEO Karl Tantscher. Um teilzunehmen, rufen Sie bitte ein paar Minuten vor Beginn 0049 69 50 957 8439 bzw. 02682 2059657 für Teilnehmer aus Österreich.

Als weiterer Service steht für Sie eine Aufzeichnung des Konferenzgespräches vom 27. Jänner, 18 Uhr MEZ bis 3. Februar um 18 Uhr MEZ zur Verfügung. Die Einwahlnummer lautet 0049 69 50 957 9999 und die Referenznummer für diese Konferenz ist 253314. Falls Sie zur Konferenz Fragen haben rufen Sie bitte 0049 69 50500600.

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 27.01.2004
---------------------------------------------------------------------


Rückfragehinweis:
Karl Tantscher                          
Chief Executive Officer            
mailto:karl.tantscher@snt.at    

Henriette Lininger Investor and Public Relations mailto:henriette.lininger@snt.at

S&T System Integration & Technology Distribution AG Gunoldstrasse 16, 1190 Vienna, Austria Phone: +43 1 367 80 88 0 Fax:    +43 1 367 80 88 99 mailto:snt@snt.at http://www.snt.at/

Branche: Informationstechnik
ISIN:      AT0000905351
WKN:        
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: S&T AG

Das könnte Sie auch interessieren: