S&T AG

euro adhoc: S&T System Integration&Technology Distribution AG
Gewinne
S&T meldet starkes Umsatzwachstum im ersten Quartal 2003 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

· Umsatz-Erlöse steigen um 34% auf 46 Mio. EUR · Kerngeschäft wächst im Quartal um 47% · EBIT steigt um 43% auf EUR 0,8 Mio.

Wien, 23. April 2003 - S&T System Integration & Technology Distribution AG (XETRA: SYA, OTC: STSQY), ein führender IT-Dienstleister in Zentral- und Osteuropa, hat heute Mittwoch seine Ergebnisse für das 1. Quartal 2003 bekannt gegeben. Die Umsatz-Erlöse stiegen gegenüber dem ersten Quartal 2002 um 34 Prozent auf EUR 46 Mio., das Kerngeschäft wuchs um 47 Prozent auf rund EUR 42 Mio..

Das starke Umsatzwachstum von 70 Prozent im Geschäftsbereich Enterprise Systems (ES) ist zu einem großen Teil auf einen Großauftrag in Rumänien zurückzuführen, der sich mit rund EUR 10 Mio. zu Buche schlägt. Auch die Konsolidierung der türkischen Protek, die im Vergleichszeitraum 2002 noch nicht zur S&T-Gruppe gehörte, wirkte sich aus. Die Akquisition von sieben Niederlassungen der Fujitsu Services hat noch keine Auswirkungen auf die Ergebnisse des ersten Quartals 2003, sie werden erst im zweiten Quartal konsolidiert.

S&T CEO Karl Tantscher zeigt sich mit den Ergebnissen zufrieden: "Wie erwartet konnten wir für das erste Quartal 2003 solide Zahlen liefern. Vor allem das große Rumänien-Projekt wirkt sich hier positiv aus. Vielversprechend entwickelte sich auch die Betriebsleistung (EBIT) - hier gibt es eine Steigerung von 43 Prozent - was vor allem auf unsere Fokussierung auf den Dienstleistungsbereich zurückzuführen ist." Tantscher sieht dem kommenden Quartal zuversichtlich entgegen, da sich vielversprechende Projekte in Vorbereitung befinden, von denen einige bereits im zweiten Quartal 2003 ergebniswirksam werden.

Konferenzgespräch Das Management von S&T steht am 23. April 2003, um 16 Uhr MEZ für ein Konferenzgespräch zur Verfügung. Um teilzunehmen, rufen Sie bitte ein paar Minuten vor Beginn die international und kostenfreie Nummer 00800 369 369 60 oder 0049 69 50 957 7554. Falls Sie Fragen zur Konferenz haben rufen Sie bitte 0049 69 50500600. Eine Audio-Aufzeichnung der Konferenz finden Sie auch auf der S&T-Homepage im Bereich Investor Relations.

KONZERN-GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG für dreimonatige Berichtszeiträume 1. Jänner bis 31. März 2003 und 2002 (konsolidiert, ungeprüft) in Tsd. EUR

Umsatzerlöse                         1-3/2003                1-3/2002                YoY

BS (Business Solutions)            4.472                    4.277                 5%
ES (Enterprise Systems)          32.363                  19.080                70%
CS (Customer Support)                5.537                    5.482                 1%
MS (Managed Services)                  578                          0              n.a.
MED (Medical Systems)                2.124                    3.062              -31%
ITD (Information
Technology Distribution)                 0                    1.651            -100%
-------------------------------------------------------------------
Umsatzerlöse gesamt                 45.074                  33.552                34%
-------------------------------------------------------------------
Sonstige Betriebliche Erträge      448                        424              5,7%
Betriebsleistung                      45.522                  33.976            34,0%
-------------------------------------------------------------------
Materialaufwand u. Aufwen-
dungen f. bezogene Leistungen 33.569                 -23.523            42,7%
Personalaufwand                        -5.994                  -5.147            16,5%
Sonstige Betriebliche
Aufwendungen                            -3.764                  -3.603              4,5%
-------------------------------------------------------------------
Betriebsergebnis vor Zinsen,
Steuern und Abschreibungen
(EBITDA)                                    2.195                    1.703            28,9%
Abschreibungen                            -653                      -568            15,0%
-------------------------------------------------------------------
Betriebsergebnis vor Zinsen,
Steuern und Abschreibung
vom Firmenwert (EBITA)              1.542                    1.135            35,9%
Abschreibung Geschäfts-/
Firmenwert                                  -662                      -521            27,1%
-------------------------------------------------------------------
Betriebsergebnis (EBIT)                880                        614            43,3%
-------------------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------------------

Kerngeschäft = CS + BS + ES    42.372   28.839               47%

Über S&T - www.snt.at S&T ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Kunden in 18 Ländern Zentral-, Ost- und Südosteuropas und der Türkei. Das Unternehmen berät, entwickelt und implementiert maßgeschneiderte IT-Lösungen und bietet rund um die Uhr Serviceleistungen an. S&T hat spezielles Problemlösungs- und Service- Know How für geschäftskritische Anwendungen. S&T konzentriert sich dabei auf die Bedürfnisse großer und mittlerer Unternehmen, darunter vor allem Telekommunikationsunternehmen, Banken, Energieversorger, öffentliche Institutionen und Gesundheitsdienstleister.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 23.04.2003
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Karl Tantscher Chief Executive Officer mailto:karl.tantscher@snt.at Markus Klampfer Corporate Communications mailto:markus.klampfer@snt.at S&T System Integration & Technology Distribution AG Gunoldstrasse 16, 1190 Vienna, Austria Phone: +43 1 367 80 88 0 Fax: +43 1 367 80 88 99 mailto:snt@snt.at http://www.snt.at/

Branche: Informationstechnik
ISIN:      AT0000905351
WKN:        
Index:    ATX Prime, NECI, ViDX
Börsen:  Nasdaq Europe / Amtlicher Markt
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: S&T AG

Das könnte Sie auch interessieren: