ICD-Award

2. ICD-Award 2006 in Davos: Preisverleihung an Leistungsträger der Kochbranche

    Zürich/Davos (ots) - Am ICD-Awards 2006 werden vom 21. bis 24. August nicht weniger als 600 Köchinnen und Köche zum Gipfeltreffen in Davos erwartet. Dabei sind Koryphäen wie Fredy Girardet, Philippe Rochat, Eduard Hitzberger oder Eckart Witzigmann und viele mehr. An den diesjährigen International Chef Days (ICD) wird in fünf Kategorien ein Award vergeben.

    Ein Höhepunkt dieses einzigartigen Koch-Events in Davos bilden hochkarätige Referate von Dr.Thomas Troger (Direktor Schweizer Paraplegiker-Vereinigung), Professor Dr.Beda Stadler (Inselspital Bern), Eduard Hitzberger (Koch des Jahres 2006/ Bilanz) und der Marketingexperte Daniel Ingold. Initianten und Organisatoren des ICD-Awards sind die Küchenchefs Peter Lüthi, Kurt Jaussi und Stefan Lanz.

    Wichtig für die kochenden ICD-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sind freundschaftliche Gespräche und Begegnungen der besonderen Art: Zum Beispiel an der 1. ICD-Award-Golf-Trophy oder am Fussballturnier der Nationalmannschaften der Spitzenköche aus Deutschland, Italien und Österreich oder an der Award-Verleihung mit der TV-Moderatorin Sandra Studer und der bekannten Sängerin Marianne Cathomen.

    Neu wird an diesem ICD-Award der Preis für ein "New Talent" vergeben und will damit junge Berufsleute bis zum 30. Lebensjahr fördern. Vorgeschlagen sind die 27-jährige Chefköchin Nadine Wächter des Restaurants "Schöngrün" (Klee-Museum) in Bern, Ivo Adam seines Zeichens Koch und Rapper sowie der 23-jährige Urs Auchter vom Restaurant Paulaner in Passugg.

    Leuchtendes Vorbild und Spitzenkönner

    Ein weiterer Award geht an eine kochende Persönlichkeit für das Lebenswerk. Nominiert sind: Philipp Pauli, der Neffe vom Autor "Pauli" (Klassiker für Profiköche), Fredy Girardet, die Leuchte der "nouvelle cuisine" und früherer Spitzenmann der Schweizer Gastronomie sowie das deutsche Pendant, Eckart Witzigmann. Die Jury dürfte hier die Qual der Wahl haben. Daneben werden zwei Preise für kreative Food Technologie und raffinierte Küchengeräte vergeben.

    Die Jury des 2. ICD-Award 2006 besteht aus Spitzenkönnern wie Dario Ranza (als Präsident) und Hans Haas, Chefkoch des Restaurants Tantris in München, Emili Jung, Inhaber und Chefkoch Restaurant au Crocodile in Strassbourg, René Maeder, Konrad Spinell, Erhard Gall und Jean-Pierre Golay.

    Bilder finden Sie unter http://www.swiss-image.ch/goicd

ots Originaltext: ICD-Award 2006 in Davos
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Kontakt:
Eugen Rieser
ICD-Mediensprecher
Zwinglistrasse 25
Postfach
8026 Zürich
Tel.:        +41/44/241'65'20 oder
Mobile:    +41/79/411'59'18
E-Mail:    rieser@icd-award.com
Internet: http://www.icd-award.com



Weitere Meldungen: ICD-Award

Das könnte Sie auch interessieren: