Basler Herbstwarenmesse / MCH Group

Herbstwarenmesse schliesst mit verhaltener Bilanz

Herbstwarenmesse schliesst mit verhaltener Bilanz
Herbstwarenmesse und Bahnen 2012 in der Rundhofhalle. /Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Basler Herbstwarenmesse / MCH Group".

Basel (ots) - Die 39. Basler Herbstwarenmesse ging heute nach neun Messetagen zu Ende. Obwohl die Besucherfrequenz in der Rundhofhalle im Rahmen des Vorjahres lag (2011: 100'000 Besucher), klagen einige der rund 200 Aussteller über gesunkene Umsätze. Die Grenznähe und der anhaltende Einkaufstourismus belasten scheinbar auch die Verkäufe auf der Messe. Speziell betroffen sind Investitionsgüter wie Möbel, Saunen und Whirlpools. Zufriedene Stimmen kommen vor allem von Ausstellern mit Verbrauchsgütern im mittleren bis tiefen Preissegment. Allgemein muss die Kauflust der Besucher auf der Herbstwarenmesse jedoch als zurückhaltend bezeichnet werden. Durchwegs positiv bewertet von Besuchern wie Ausstellern wurde die Präsentation von Ladya - Russische Volkskunst, der Huttwiler Wiehnachtsmärit und Trésor de Marrakech.

Die Messeleitung der Herbstwarenmesse wird sich in Hinblick auf das Jubiläumsjahr Gedanken zu der Struktur und dem Datum der Messe machen.

Weitere Informationen zur Messe und Bildmaterial finden Sie auf www.herbstwarenmesse.ch.

Kontakt:

Sabrina Oberländer, Kommunikationsleiterin
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel
Tel.: +41/58/206'22'79
Fax: +41/58/206'21'71
E-Mail: sabrina.oberlaender@messe.ch
Web: www.herbstwarenmesse.ch



Weitere Meldungen: Basler Herbstwarenmesse / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: