Advanced Medien AG

euro adhoc: Advanced Medien AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Advanced Medien AG beabsichtigt Übernahme eines britischen Wettbewerbers - Auf ao HV am 11. November soll Barkapitalerhöhung beschlossen werden

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

28.09.2005

München, 28.09.2005 - Die Advanced Medien AG (ISIN DE-0001262186, WKN 126218), München, hat mit heutigem Datum den Kaufvertrag zum Erwerb von 100% der Anteile der Inflight Productions Ltd. mit Sitz in London, Großbritannien, paraphiert. Die Advanced Medien AG zahlt hierfür aus eigenen Mitteln GPB 8,7 Mio., das entspricht EUR 12,8 Mio.  Im Zusammenhang mit der Übernahme erhalten die Altgesellschafter der Inflight Productions Ltd. weitere GBP 4,00 Mio. aus liquiden Mitteln der Inflight Productions Ltd. Der Kaufvertrag wird mit Ergebnisrückwirkung zum 01.07.2005, dem Geschäftsjahresbeginn von Inflight Productions Ltd., abgeschlossen.

Am 11. November 2005 führt die Advanced Medien AG eine außerordentliche Hauptversammlung durch. Die Einladung wird am 30. September 2005 frist- und formgerecht veröffentlicht werden. Ein Tagesordnungspunkt dieser außerordentlichen Hauptversammlung ist - neben anderen - die Beschlussfassung über die Erhöhung des Grundkapitals gegen Bareinlagen um bis zu EUR 7.000.000,00 auf bis zu EUR 16.279.750,00. Diese Barkapitalerhöhung soll der Finanzierung des Kaufpreises für die Inflight Productions Ltd., London, dienen.

Das britische Unternehmen ist bislang ein bedeutender Wettbewerber zur 100-%igen Tochtergesellschaft der Advanced Medien AG, der Atlas Air Film + Media Service GmbH, im Hauptgeschäftsfeld Inflight Entertainment.

Die Advanced Medien AG wird mit der Übernahme zur einer bedeutenden Unternehmensgruppe in der Branchennische Content-Service-Provider und technische Dienstleistungen im  Inflight Entertainment. Hierbei ergänzen sich die im Spielfilmbereich starke Tochtergesellschaft Atlas Air und die Stärken der künftigen Tochtergesellschaft IFP in idealer Weise. Die Konzernplanung für das Geschäftsjahr 2006 geht derzeit von einem Jahresumsatz von EUR 56 Mio. aus.

Advanced Medien AG Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.09.2005 19:02:03
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Advanced Medien AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Susanne Rehm
Ltg. IR
Tel.: +49(0)89 613805-43
E-Mail: info@advanced-medien.de

Branche: Medien
ISIN:      DE0001262186
WKN:        126218
Index:    General Standard, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Advanced Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: