Advanced Medien AG

euro adhoc: Advanced Medien AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Advanced Medien AG gibt 9-Monats-Zahlen bekannt - erstmals Konsoli-dierung der neuen Tochtergesellschaft Atlas Air Film + Media Service GmbH

--------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- München, 25. November 2004 - Die Advanced Medien AG (ISIN DE-0001262186, WKN 126218) erzielte in den ersten 9 Monaten einen Umsatz in Höhe von 8,4 Mio. Euro nach 1,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum. Der Umsatz resultiert im Wesentlichen aus dem Geschäftsfeld Inflight Entertainment der Tochtergesellschaft Atlas Air. Aber auch die Advanced Medien AG selbst sowie die Tochter Advanced Film GmbH trugen zum Umsatz bei. Die Atlas Air-Gruppe ist einer der weltweit führenden Dienstleister für Luftfahrtgesellschaften im Bereich der Bordunterhaltung (Inflight Entertainment). Ihr Leistungsangebot umfasst Programm-Recherche und Auswahl, Einkauf der Airline-Filmlizenzen, Beratung für Bord-Magazine und Internet Konzepte, sowie sämtliche Informationen rund um das Thema Film bis hin zum Timeline Management für digitalen Content neuester, interaktiver Plattformen an Bord von Flugzeugen. Aufgrund des Erwerbszeitpunktes der Atlas Air zum 01.07.2004 durfte lediglich das dritte Quartal 2004 des neuen Geschäftsfeldes Inflight Entertainment konsolidiert werden. Allein im dritten Quartal erzielte die Advanced Medien Gruppe einen Umsatz von 7,7 Mio. Euro. nach 0,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Kassenbestand beläuft sich zum Stichtag 30.09.2004 auf 4,2 Mio. Euro. Im Gegensatz zum Halbjahresbericht wurden die Kennzahlen EBT, EBIT und EBITDA um außerordentliche Erträge wie erlassene Kreditverbindlichkeiten (4,5 Mio. Euro), außerordentlichen Aufwendungen im Rahmen von zwei Kapitalerhöhungen (0,6 Mio. Euro) und Filmsonderabschreibungen (0,2 Mio. Euro) bereinigt. Für die ersten 9 Monate ergibt sich somit ein positives EBT von 0,7 Mio. Euro nach minus 5,1 Mio. Euro im Vergleichszeitraum. Im dritten Quartal wurde ein positives EBT von 1,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: minus 2,4 Mio. Euro). Das EBITDA der ersten 9 Monate beläuft sich auf 1,3 Mio. Euro nach minus 2,0 Mio. Euro im Vorjahr. Hierbei ist zu beachten, dass im Gegensatz zum traditionellen Filmrechtehandel im Geschäftsfeld Inflight Entertainment der Einkauf der Filmrechte aufgrund der Kurzfristigkeit der Lizenzlaufzeiten nicht bei den Abschreibungen auf Filmvermögen sondern beim Filmaufwand ausgewiesen wird. Das Periodenergebnis in den ersten 9 Monaten beträgt 3,8 Mio. Euro nach minus 5,0 Mio. Euro im Vergleichszeitraum 2003. Entsprechend liegt das unverwässerte Ergebnis je Aktie zum 30.09.04 bereinigt um Sonderfaktoren bei 0,03 Euro gegenüber minus 0,40 Euro im Vorjahreszeitraum. Das unbereinigte Ergebnis je Aktie liegt bei 0,90 Euro. Der vollständige 9-Monats-Bericht steht in Kürze unter www.advanced-medien.de zum Download zur Verfügung. Kennzahlentabelle (EBITDA, EBIT und EBT um Sonderfaktoren bereinigt) Die Vorjahresvergleichszahlen nach IAS können aufgrund der damaligen Entkonsolidierung der US-Tochtergesellschaft U.F.O. Unified Film Organization LLC. denen aus einem HGB-Abschluss gleich gestellt werden. ~ HGB IAS TEuro 01.01. - 30.09.2004 01.01. - 30.09.2003 Umsatz 8.401 1.158 EBITDA 1.344 -2.268 EBIT 682 -4.279 EBT 672 -5.090 Finanzergebnis 3 -811 Periodenergebnis 3.849 -5.055 Ergebnis je Aktie in Euro 0,03 -0,40 ~ Ende der Mitteilung euro adhoc 25.11.2004 11:33:10 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Susanne Rehm Ltg. IR Tel.: +49(0)89 613805-43 E-Mail: info@advanced-medien.de Branche: Medien ISIN: DE0001262186 WKN: 126218 Index: General Standard, CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: