Strotmann Entertainment GmbH

Europäischer Magier macht Copperfield und Blain Konkurrenz: Das Spiel mit dem Tod

    Leonberg (ots) - Einmalige Entfesselung des Magiers Thorsten
Strotmann im Las Vegas      Format!

    In Ellmau/Tirol am Sonntag, 19.10.2003, um 21.00 Uhr, am Bergsee     der Hartkaiserbahn.

    Ist für Sie David Blain und David Copperfield ein Begriff?     Thorsten Strotmann übertrifft alle!

    Mit einer eigens entwickelten Entfesselung, wobei er mit seinem       Leben spielt. So hat es dies weltweit noch nie gegeben.

    Am Sonntag, den 19.10.2003 um 21.00 Uhr ist es so weit.

    Wird er das ganze überleben und ungeschoren davon kommen? Aufgehängt an drei Seilen in 30 m Höhe über dem Bergsee an der Hartkaiserbahn in Ellmau. Zudem in einer Zwangsjacke gefesselt und verschnürt. Die Seile werden angezündet und Magier Thorsten Strotmann hat ca. 2 Minuten Zeit um sich aus dem Wirrwarr zu befreien und an das rettende Sicherheitsseil zu kommen.

    Eine Inszenierung, die es weltweit noch nie gab.

    Für die Pressevertreterinnen und Pressevertretern bieten wir kostenlose Fahrt mit der Hartkaiserbahn/ Ellmau zum Veranstaltungsort. Aufgrund der Kürze haben wir an der Bergbahn, Hartkaiser/Ellmau, direkt einen Akkreditierungsschalter eingerichtet Fragen: unter akkreditierung@magical-dream.com oder unter 0043- 6645052960

    Gibt es Sicherheitsvorkehrungen?

    Ja, um den See befinden sich Rettungstaucher, Helfer, Feuerwehr und ein Helikopter steht auf Abruf bereit. Das ist auch alles nötig, da das Wasser gerade mal 3 Grad hat.

    Spannung garantiert:

    Ein Countdown auf einer Leinwand zeigt dem Zuschauer immer an, wie weit der Magier mit seiner Entfesselung sein sollte. Die Seile sind so berechnet, dass sie theoretisch ca. 1.30 bis 2 Minuten trotz Feuer halten.

    Oben erwartet Sie dann eine atemberaubende Atmosphäre. Fackeln zeigen den Weg zum Bergsee. Lichtspiele und Ornamente sorgen für ein zauberhaft, magisches Erscheinungsbild.

ots Originaltext: Strotmann Entertainment GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rudi Rockstroh
Deutschland: +49 (0) 160 96 81 19 85
Österreich:  +43 (0) 664 5 05 29 60



Das könnte Sie auch interessieren: