Espace Real Estate AG

Grossabschluss im Immobiliengeschäft

Espace Real Estate AG übernimmt 18 Mehrfamilienhäuser Biel (ots) - Mehr als 530 Wohnungen eines institutionellen Anlegers gehen in das Eigentum der Bieler Immobiliengesellschaft Espace Real Estate AG über. Durch den Kauf erweitert sich das Immobilienportefeuille der Erwerberin entscheidend. Anlagenstruktur und Rentabilität der Gesellschaft werden günstig beeinflusst. Das Portfolio weist Mietwohnungen verschiedenster Grössen und Preisstufen auf. Die Wohnungen decken daher ein breites Nachfragesegement ab. Für die Mieter sind keine grundlegenden Änderungen zu erwarten. Die Espace Real Estate AG erwirbt die Liegenschaften in den Gemeinden Zuchwil und Derendingen des Kantons Solothurn auf den 1. Januar 2006. Für die Espace Real Estate AG ist der Kauf in verschiedener Hinsicht vorteilhaft. Es ergibt sich daraus ein besserer Mix der verschiedenen Kategorien von Liegenschaften. Vor allem erhöht sich der Anteil der Renditeobjekte am Gesamtbestand auf rund 80% aller Gesamtaktiven. Der Anteil der Wohnobjekte im Verhältnis zum Immobilienbestand erhöht sich auf ca. 43%. Durch den Erwerb steigt die Rendite der Gesellschaft deutlich an. "Die Aktie der erst 2001 gegründeten Espace Real Estate AG ist damit attraktiver", sagt Theodor F. Kocher, CEO der Gesellschaft. Die Wohnungen der mehrheitlich in den Jahren 1975-95 erbauten Liegenschaften sind hinsichtlich der Mietzinse preiswert. Die neue Besitzerin wird sanfte Renovationen vornehmen und - wo angezeigt - für die Mieter einen zeitgerechteren Gebrauchsnutzen schaffen. Substanzielle Umbauten sind nicht geplant. Für die Mieter ändert sich somit nichts Grundlegendes. Geeignetes Bildmaterial steht unter www.ere.ch - Link "Medienzentrum" zum download bereit. Hinweise zur Espace Real Estate AG Die Espace Real Estate AG mit Sitz in Biel wurde 2001 Immobiliengesellschaft gegründet. Sie konzentriert ihre Anlagen auf rentable Objekte im Mittelland und angrenzende Gebiete. Sie bietet für Investoren damit eine gute Diversifikationsmöglichkeit im Immobiliensektor. Die bisherigen Anlagen befinden sich in den Kantonen Aargau, Bern, Solothurn, Jura und Schaffhausen. Der Immobilienbestand beläuft sich nach dem Erwerb auf rund 200 Mio. Franken. Die Gesellschaft hat mehrere Industrieliegenschaften einer neuen Nutzung zugeführt. Der Aktienbesitz ist breit gestreut. Eine Börsenkotierung ist auf mittlere Frist geplant. Kennzahlen per 30.06 2005/2004 1. Halbjahr 2005 1. Halbjahr 2004 Mio. CHF Mio. CHF Erfolgsrechnung Erlöse aus Vermietung 4.80 3.59 Periodengewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) 2.04 1.42 Periodengewinn vor Steuern (EBT) 1.36 0.76 Periodengewinn 1) 0.93 0.57 Bilanz Bilanzsumme 155.63 137.81 Renditeliegenschaften 96.51 72.26 Nicht rentabilisierte Objekte 27.66 27.57 Eigenkapital 70.34 61.17 Eigenkapital in % der Bilanzsumme 45.20% 44.39% Renditeliegenschaften Bruttorendite 8.74% 8.98% Nettorendite 6.18% 6.16% Aktie CHF CHF Eigenkapital pro Aktie 135.18 131.44 Gewinn pro Aktie p.a. (gewichtet) 3.82 2.42 Dividendenzahlung 2) 3.00 - 1) Erfolgswirksame Reduktion der latenten Steuerpassiven im 2. Semester 2004 2) Dividendenzahlung in 2005 für Geschäftsjahr von 18 Monaten Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.ere.ch. ots Originaltext: Espace Real Estate AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Theodor F. Kocher Vorsitzender der Geschäftsleitung Espace Real Estate AG Solothurnstrasse 8 2504 Biel Tel. +41/(0)32/625'95'46 Fax +41/(0)32/625'95'90 E-Mail: theodor.kocher@ere.ch

Das könnte Sie auch interessieren: