Swiss Infosec AG

Reinhard Obermüller verstärkt den Bereich Krisenmanagement/BCM bei Swiss Infosec AG

Sursee (ots) - Der neue Mann bei der Swiss Infosec AG für Krisenprävention, Krisenmanagement, Business Continuity Planning und Objektsicherheit heisst Reinhard Obermüller. Der ausgebildete Jurist machte sein Interesse an Sicherheitsfragen und der Erwachsenenbildung zum Beruf und gehörte seit 1994 dem Instruktionskorps der Schweizer Armee an, während der letzten 10 Jahre als Ausbildner für höhere Armeekader. Das betriebswirtschaftliche Rüstzeug für den Sprung in die Privatwirtschaft hat sich der verheiratete Familienvater in einem Executive Master-Studiengang in General Management an der HTW Chur von 2007 bis 2009 geholt.

Als Berufsoffizier, Truppenkommandant und Generalstabsoffizier hat sich Reinhard Obermüller umfangreiche Erfahrungen in Personalführung und Projektmanagement angeeignet. Er ist ausgewiesener Spezialist im Bereich der Stabs- und Teamarbeit und der Entwicklung massgeschneiderter Krisenmanagementorganisationen, -prozesse und -infrastrukturen. Reinhard Obermüller versteht sich darauf, Krisenstäbe erfolgreich auf ihre Aufgaben vorzubereiten, zu begleiten und zu führen. Seine vertieften fachlichen Kenntnisse in Logistik, Kommunikation und Personalführung und sein besonderes Interesse für die Risiko- und Bedrohungsanalyse im Nachrichtendienst machen ihn zum perfekten Spezialisten für Krisenprävention, Krisenmanagement, Business Conitnuity Planning und Objektsicherheit bei der Swiss Infosec AG.

Reinhard Obermüller versteht es als versierter Erwachsenenbildner, komplexe Ausbildungs- und Beratungsinhalte zielgerichtet, stufengerecht, praxisorientiert und mehrsprachig (d, f und e) zu vermitteln und entspricht damit genau den Anforderungen, die wir an unsere Beratungs- und Ausbildungsspezialisten stellen. Durch die Tatsache, dass die Swiss Infosec AG mit Reinhard Obermüller einen aussergewöhnlichen Krisenmanager in ihr Team aufnehmen konnte, wird der Bereich Krisenmanagement/BCM nicht nur aus einer anderen Optik betrachtet, sondern auch veritabel verstärkt. Die Swiss Infosec AG ist überzeugt, dass die militärischen Arbeitsprozesse der Entscheidungsfindung und -umsetzung unter erschwerten Bedingungen auch im zivilen Umfeld von grossem Nutzen sind und für ihre Kunden erfolgversprechende Lösungen hervorbringen. Ein Pluspunkt, der in Anbetracht anstehender Sicherheitsfragen und -bedrohungen matchentscheidend für Unternehmen sein kann.

Kontakt:

Miro Schenker
Tel.: +41/41/984'12'12
E-Mail: miro.schenker@infosec.ch


Das könnte Sie auch interessieren: