Patientenplattform

Einladung zur Herbsttagung der Patientenplattform vom Samstag, 25. Oktober 2003 in Basel zum Thema: "Forschung am und mit Menschen - Ansprüche an gesetzliche Rahmenbedingungen"

    Basel (ots) - Klinische Forschung "an und mit" Patientinnen und Patienten ist ein brisantes Thema und wird zur Zeit politisch auf zwei Ebenen behandelt: Während das Bundesamt für Gesundheit ein neues Bundesgesetz über die Forschung am Menschen erarbeitet und darin auch die Embryonenforschung regeln soll, verlangt die ständerätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur einen neuen Verfassungsartikel zu diesem Themenbereich. Patientinnen und Patienten, die direkt betroffen sind, sollen frühzeitig in den Meinungsbildungsprozess involviert werden, um ihre Meinungen, Ansprüche und Bedenken einbringen zu können. Dieses Ziel verfolgt die Herbsttagung der Patientenplattform.

    Sie findet am Samstag, den 25. Oktober 2003, 10:15 - 16:15 Uhr, im Ausbildungs- und Konferenzzentrum der UBS (Viaduktstr. 33) in Basel statt. Wie Sie dem beiliegenden Tagungsprogramm entnehmen können, räumen wir neben der Informationsvermittlung dem Gedanken- und Erfahrungsaustausch viel Zeit ein.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung (Conrad Engler oder Richard Wohlwender, Tel 061/268'99'99, engler@advocacy.ch und wohlwender@advocacy.ch).

    Prof. Werner Stauffacher                      Conrad Engler
    Präsident der Trägerschaft                  Geschäftsleiter
    Patientenplattform

Programm Herbsttagung Patientenplattform vom  25. Oktober 2003: "Forschung an und mit Menschen - Ansprüche an gesetzliche Rahmenbedingungen"

TagungsortAusbildungs- und Konferenzzentrum der UBS (ABZ), Basel

ab 10:00 Uhr    Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
                        Empfang mit Kaffee und Gipfeli

10:15 - 10:30  Begrüssung:
                        Prof. Werner Stauffacher,
                        Präsident der Trägerschaft

10:30 - 11:00  "Stand des Gesetzgebungsverfahren Forschung am
                        Menschen",
                        Dr. Verena Schwander,
                        Projektleiterin "Forschung am Menschen/Forschung am
                        Embryo", Bundesamt für Gesundheit

11:00 - 11:30  "Das Basler Modell - eine kantonale Lösung erleidet
                        Schiffbruch",
                        Dr. Hermann Amstad,
                        Stv. Generalsekretär der Schweiz. Akademie der        
                        Medizinischen Wissenschaften

11:30 - 12:00  "Die Erwartungen der Ethikkommissionen an ein
                        Forschungsgesetz",          
                        Dr. Madeleine Rothen,
                        Vizepräsidentin der Ethikkommission beider Basel

12:00 - 12:15  Vorstellung Input der Patientenorganisationen:
                        Conrad Engler,
                        Geschäftsleiter der Patientenplattform und          
                        Vertreterinnen und Vertreter der
                        Patientenorganisationen

12:15 - 12:30  Einführung in die Gruppenarbeit:
                        Erwartungen der Patientenorganisationen an
                        gesetzliche Regelungen

12:30 - 13:30  Mittagspause mit Buffet

13:30 - 14:30  Workshop in Gruppen

14:30 - 14:45  Pause

14:45 - 16:15  Vorstellung der Gruppenarbeiten und Diskussion im
                        Plenum

16:15                Tagungsende


ots Originaltext: Patientenplattform
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Conrad Engler oder
Richard Wohlwender
Tel.         +41/61/268'99'99
E-Mail:    engler@advocacy.ch und wohlwender@advocacy.ch
Internet: http://www.patienten.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Anmeldung zur Herbsttagung der Patientenplattform
"Forschung am und mit Menschen -
Ansprüche an gesetzliche Rahmenbedingungen"

25. Oktober 2003, 10:15 - 16:15 Uhr im Ausbildungs- Konzerenzzentrum
der UBS, Viaduktstr. 33, 4051 Basel


Name:                 ..................................................

Vorname:            ..................................................

Medium:              ..................................................

Funktion:          ..................................................

Strasse/Nr.:      ..................................................

PLZ/Ort:            ..................................................

Telefon:            ..................................................

Fax:                  ..................................................

E-mail:              ..................................................

Internet:          ..................................................


    (      ) Gerne nehmen wir an der Tagung teil.

Anzahl Personen: ..................................................

Name:                  ..................................................

Name:                  ..................................................

Name:                  ..................................................

    (      ) Wir können leider nicht teilnehmen, möchten jedoch weiter
                über die Patientenplattform informiert werden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bis am 20. Oktober
2003 per Fax oder Post bei der Geschäftsstelle anzumelden.

Patientenplattform
Geschäftsstelle
Conrad Engler
Glockengasse 7
4051 Basel
Tel.         +41/61/268'99'99
Fax          +41/61/268'99'98
E-Mail:    info@patienten.ch
Internet: http://www.patienten.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Das könnte Sie auch interessieren: