TMS AG Tele Medical Systems

Siemens AG und TMS AG, Weesen (CH) schliessen weltweite Partnerschaft auf dem Gebiet der Telemedizin

    Weesen (ots) - Die TMS AG Tele Medical Systems (TMS) und Siemens Medical Solutions haben einen Partnerschaftsvertrag im Bereich der telemedizinischen Betreuung chronisch Kranker unterzeichnet. Die TMS als Dienstleister auf dem Gebiet der Telemedizin sichert sich damit die für ein weiteres Wachstum erforderliche Industrieeinbindung. Für Siemens ist die Partnerschaft eine Erweiterung ihres umfassenden Lösungsangebotes für das Gesundheitswesen. Bei der heute immer wichtiger werdenden Integration von Medizin- und Informationstechnologie wird auch die telemedizinische Betreuung von Patienten von Medizin, Politik und Wirtschaft zunehmend als bedeutender und zukunftsträchtiger Bereich angesehen. Nach der Kooperation auf dem Gebiet der Telemedizin mit der Telecom Italia Anfang dieses Jahres war dies für TMS der nächste Schritt zum Ausbau ihrer telemedizinischen Aktivitäten. Gemeinsam haben sich die beteiligten Firmen nun die Anwendung der Telemedizin zum Ziel gesetzt, wo immer dieser zum Wohle der Patienten geeignet und sinnvoll anzuwenden ist.

    Im Rahmen der Kooperation bringt Siemens seine TeleHealth Plattform MedStageTM zum Einsatz. MedStageTM bietet bestehenden Versorgungs-Strukturen im Gesundheitswesen eine Infrastruktur für das umfassende Management chronischer Krankheiten - von der Einschreibung und Erstdokumentation über die Planung und Nachverfolgung der Behandlungsschritte bis hin zu Patientenmonitoring und Qualitätsmanagement. Durch konsequente Prozessführung und Dokumentation verbessert MedStageTM die Effizienz und Qualität von Disease Management Programmen. Für die Patienten heisst das: frühzeitige und verbesserte Behandlung und mehr Lebensqualität. Beteiligte Ärzte werden aktiv bei der Betreuung ihrer Patienten unterstützt, Kostenträger profitieren von effizienten Prozessen und verbesserter Qualität.

    Die hohe Akzeptanz seitens der Patienten und der Ärzte zeigt, dass die Telemedizin zu einem wichtigen Instrument in der Versorgung der chronisch kranken Patienten in der praktischen Medizin wird. Die neuen Informationstechnologien erlauben komplexe Informationen über beliebige Distanzen zu übertragen. Durch die Vernetzung von Patienten, Hausarzt, Facharzt, Fachklinik und Telemedizinzentrum können unnötige Mehrfachuntersuchungen, Fehlbehandlungen, Versäumnisse und Verzögerungen vermieden werden. Das Konzept der TMS AG, das auf nationalen und internationalen Richtlinien aufbaut, verbessert die Qualität der Behandlung und trägt somit dazu bei für den betroffenen Patienten eine höhere Lebensqualität zu erreichen und die Kosten im System zu senken.

    Die in der Schweiz ansässige TMS AG ist seit 1995 als Dienstleister auf dem Gebiet der Telemedizin tätig. Inzwischen arbeiten Tochterunternehmen in Deutschland, Italien, Brasilien und Chile. Das Telemedizinzentrum in Italien hat sich mit über 14'000 angeschlossenen Ärzten zum weltweit führenden Telemedizinzentrum in der Tele-Kardiologie und der Tele-Pulmologie entwickelt. In Deutschland werden innerhalb eines Modellprojektes mit der AOK Bayern, AOK Schleswig-Holstein, der Klinik Grosshansdorf und der LVA Niederbayern Oberpfalz bereits Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen telematisch überwacht. Weitere Informationen unter: http://www.tms.ag

    Siemens Medical Solutions (Med) ist weltweit einer der grössten Anbieter im Gesundheitswesen. Der Bereich steht für innovative Produkte und Komplettlösungen sowie für ein umfangreiches Angebot von Dienst- und Beratungsleistungen. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum über bildgebende Systeme für Diagnose und Therapie, die Elektromedizin und die Audiologie bis hin zu IT-Lösungen. Mithilfe dieser Lösungen ermöglicht Med seinen Kunden, sichtbare Ergebnisse sowohl im klinischen, als auch im administrativen Bereich zu erzielen - so genannte "Proven Outcomes". Innovationen aus dem Hause Siemens optimieren Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen und führen zu mehr Effizienz in der Gesundheitsversorgung. Weitere Informationen unter: http://www.siemensmedical.com.

ots Originaltext: TMS AG Tele Medical Systems
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
TMS AG Tele Medical Systems
Marianne Schindler
Villa Kurfürstenpark 10
CH-8872 Weesen
Tel.         +41/55/616'66'60
Fax          +41/55/616'66'70
E-Mail:    m.schindler@tms.ag / info@tms.ag
Internet: www.tms.ag



Das könnte Sie auch interessieren: