Bibliotheca Rara Verlagsgesellschaft Mün

Frankfurter Buchmesse: Der Faksimile-Spezialist Bibliotheca Rara zeigt eine verschollene Gutenberg-Bibel neu im Programm am Stand M 173 in Halle 4.1: Die Entdeckung der Gutenberg-Bibel

Frankfurt am Main (ots) - 1763, gut dreihundert Jahre nach Gutenberg, entdeckt ein Pariser Antiquar das erstegedruckte Buch Europas, die 42zeilige Bibel. Er findet beide Bände in der Bibliothèque Mazarine, der Sammlung des Kardinals Jules Mazarin. Seitdem wird die "B 42" auch "Mazarin-Bibel" genannt. Sie gilt lange als Meilenstein der Forschung, denn sie ist die Bibel, die zuerst als Werk Gutenbergs identifiziert wird. Die "Mazarin-Bibel" ist eine der 48 erhaltenen Gutenberg-Bibeln einschliesslich derFragmente. Sie ist eine der wenigen 42zeiligen Bibeln von denen im 20. Jahrhundert Replikat-Ausgaben hergestellt werden: dem Exemplar in der Staatsbibliothek zu Berlin, dem in der Biblioteca Pública del Estado in Burgos und dem Exemplar in der Bibliothèque Mazarine in Paris. Alle drei Erstausgaben gelten als vergriffen. Das Wiederfinden des Mazarin-Faksimiles Dem Verlag Bibliotheca Rara gelang es nun, den verschollenen Rest der Replikatausgabe von der Bibel des Kardinals Mazarin aufzuspüren. Der Verlag Bibliotheca Rara stellt die Wiederentdeckung an seinem Gross-Stand in Halle 4.1 vor: Die "Mazarin-Bibel", Inkunabel, Gutenberg-Werkstatt Mainz, um 1555. Erstausgabe. 2 Folio-Bände zu 648 und 638 Seiten. Originalgetreue Wiedergabe von Text (Mainzer Kalligraphie) und Illumination (Linienwerk in Federzeichnungen) auf Papier (160 g/m2 mit den Wasserzeichen des Originals) . Druck in Quinternionen (Fünferlagen). Kunstledereinband. EUR 648,00. Exklusiv bei Bibliotheca Rara VG, Münster. Web site: www.br-faksimile.de Neu im Vertrieb bei Bibliotheca Rara ist "Das Kunstbuch im Extremformat" "Modern Art - Revolution and Painting" Von Monets "Impression" 1874 bis zu Picassos "Guernica" 1937 füllt dieser Gross-Foliant im Format 70 _ 100 cm ein 'imaginäres Museum' zu Hause. Nahezu in Originalgrösse zeigt der 32 Kilo gewichtige Band auf 544 Farbseiten (Papier-Grammatur 260g/m2) 265 Meisterwerke, Ganzledereinband mit Silberprägung. Stehpult aus firnissiertem Holz. Numerierte und auf 1.000 Exemplare limitierte Auflage. EUR 4.980,00 ots Originaltext: Bibliotheca Rara Verlagsgesellschaft Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Bibliotheca Rara Verlagsgesellschaft Münster Presse-Information und Lektorat Harald Binde Tel: +49 (0) 261 98 97 65 Fax 98 97 64 mailto: haraldbinde@teliko.net oder Binde-Lektor@br-faksimile.de

Das könnte Sie auch interessieren: