Gerresheimer AG

Gerresheimer begibt Unternehmensanleihe im Volumen von EUR 300 Mio. Refinanzierung damit abgeschlossen

Düsseldorf (ots) - Die Gerresheimer AG hat heute eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 300 Mio. erfolgreich platziert. Die Schuldverschreibung (ISIN XS0626028566) mit einer Laufzeit von sieben Jahren hat einen Zinssatz von 5,00 Prozent, der Ausgabekurs beträgt 99,40. Die Anleihe war infolge der hohen Nachfrage von europäischen institutionellen Investoren sowie von Retailintermediären mehrfach überzeichnet.

Der Erlös dient der Ablösung bestehender Finanzverbindlichkeiten sowie der allgemeinen Unternehmensfinanzierung. Das Listing der Schuldverschreibung ist für den 19.05.2011 an der Luxemburger Wertpapierbörse im regulierten Markt vorgesehen. Platziert wurde die Anleihe unter Konsortialführung der Commerzbank, Deutschen Bank, Royal Bank of Scotland sowie UniCredit.

"Die erfolgreiche Platzierung der Anleihe bestätigt die Attraktivität unseres Geschäftsmodells für die Kapitalmärkte. Damit verfügen wir über eine langfristige und ausgewogene Finanzierungsstruktur", kommentiert Hans-Jürgen Wiecha, Finanzvorstand der Gerresheimer AG.

Die Platzierung der Anleihe bedeutet den erfolgreichen Abschluss der Refinanzierung, die Gerresheimer Anfang März 2011 aufgrund des günstigen Marktumfeldes sowie der deutlich verbesserten Bonitätseinschätzungen der Ratingagenturen vorzeitig angestoßen hatte.

Kontakt:

Jens Kürten
Director Corporate Communication & Marketing
Phone +49 211 6181-250
Fax +49 211 6181-241
j.kuerten@gerresheimer.com



Weitere Meldungen: Gerresheimer AG

Das könnte Sie auch interessieren: