Gerresheimer AG

Gerresheimer wird vorzeitig in den SDAX aufgenommen
Entscheidung über Aufnahme in den MDAX am 5. September 2007

Düsseldorf (ots) - - Außerplanmäßige Aufnahme der Gerresheimer-Aktie zum 6. September 2007 in den SDAX - Entscheidung über eine mögliche Aufnahme in den MDAX wird am Mittwoch, den 5. September getroffen Die Gerresheimer AG ist seit dem 11. Juni 2007 im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und war mit einem Emissionsvolumen von über 900 Millionen Euro einer der größten Börsengänge des Jahres. Die Gerresheimer-Aktie wird zum 6. September 2007 außerplanmäßig in den SDAX-Index der Deutschen Börse Frankfurt am Main aufgenommen. Unberührt von dieser Entscheidung ist eine mögliche Aufnahme der Gerresheimer-Aktie in den MDAX-Index. Änderungen in der Zusammensetzung der Auswahlindizes veröffentlicht die Deutsche Börse am kommenden Mittwoch, den 5. September. "Wir freuen uns, dass unsere Aktie nach nur drei Monaten an der Börse außerplanmäßig in den SDAX aufgenommen wird und dadurch noch attraktiver wird", begrüßt Dr. Axel Herberg, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG, die Entscheidung. Gerresheimer ist ein führender Zulieferer der Pharma- und Life Science-Industrie mit marktführenden Positionen bei Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff. Die Gruppe produziert an 37 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien und beschäftigt weltweit rund 10.000 Mitarbeiter. ots Originaltext: Gerresheimer AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Burkhard Lingenberg Director Corporate PR & Marketing Telefon +49 211 6181-250 Telefax +49 211 6181-241 e-mail b.lingenberg@gerresheimer.com

Das könnte Sie auch interessieren: