Gerresheimer AG

Gerresheimer Glas AG veräussert FBG-Trident

    Düsseldorf (ots) - Der Verpackungsspezialist Gerresheimer Glas AG, Düsseldorf, hat Ende Oktober 2003 die englische Tochter FBG-Trident Ltd. veräussert. Käufer der Gesellschaft ist die Murray Holdings Limited, London. FBG-Trident erwirtschaftet mit 82 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 6,4 Millionen Euro. Das Unternehmen produziert Röhrenglasprodukte.

    Gerresheimer trennt sich im Zuge seiner Portfoliobereinigung von FBG-Trident. Der Eigentümerwechsel sei für alle Beteiligten vorteilhaft, so Dr. Axel Herberg, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer Glas AG. Mit der weiteren Fokussierung der Gerresheimer Gruppe auf die Kernsegmente Pharma und Kosmetik passe FBG-Trident nicht mehr in die Geschäftsstrategie des Konzerns. Für Murray Holdings ergäben sich dagegen aus dem Erwerb Synergien zum bestehenden Geschäft.

    Die Gerresheimer Gruppe zählt zu den international renommiertesten Anbietern hochwertiger Verpackungs- und Systemlösungen aus Glas und Kunststoff, insbesondere für die Marktsegmente Pharmazie und Kosmetik. Gerresheimer produziert an 18 Standorten in Europa und Amerika und beschäftigt weltweit 5'500 Mitarbeiter. Der Umsatz erreicht 580 Mio. Euro, wovon fast drei Viertel im Ausland entstehen.

    Weitere Informationen unter www.gerresheimer.com.

ots Originaltext: Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Gerresheimer Glas Aktiengesellschaft
Moersenbroicher Weg 191
D-40470 Düsseldorf, Germany
Internet: www.gerresheimer.com

Burkhard Lingenberg
Director Corporate PR & Marketing
Tel.      +49-211/61'81-251
Fax        +49-211/61'81-241
E-Mail: b.lingenberg@gerresheimer.com



Weitere Meldungen: Gerresheimer AG

Das könnte Sie auch interessieren: