vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz

Einladung zur Medienkonferenz "Mehr Effizienz im Gesundheitswesen - ausgewählte Lösungsansätze"

Zug (ots) - Die Qualität im Schweizer Gesundheitswesen ist hoch, aber die Effizienz der Leistungserbringer birgt noch Potenziale: Doppelspurigkeiten und unnötige Leistungen belasten das Gesundheitswesen. Die Studie "Mehr Effizienz im Gesundheitswesen - ausgewählte Lösungsansätze" von Infras orientiert sich an den Erfahrungen im Ausland und beleuchtet mögliche Lösungsansätze, mit denen Ineffizienzen reduziert werden könnten. Die von der vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz in Auftrag gegebene Infras-Studie zeigt darüber hinaus, wie die Ansätze im bestehenden Gesundheitssystem implementiert bzw. verbreitet werden könnten.

An der Medienkonferenz werden die Autorinnen Anna Vettori und Judith Trageser die Studie vorstellen. Sie findet statt am Dienstag, 27. Mai 2014, von 10.30 bis 11.30 Uhr, im Hotel Bellevue-Palace, Salon Rouge, Kochergasse 3-5, 3011 Bern.

An-/Abmeldung: Tel. 041 727 67 90 oder info@vips.ch.

Kontakt:

vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz
Martin Rubeli
Baarerstrasse 2
6304 Zug
Tel. 079 330 45 16


Das könnte Sie auch interessieren: