vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz

Medikamentenpreise weiter im Sinken

      Zug (ots) - Der durchschnittliche Preis für rezeptpflichtige
Medikamente sinkt weiter. Dies zeigen die neusten Daten von IMS
Health zum Medikamentenmarkt Schweiz per Ende August 2006. Belief
sich der durchschnittliche Preis Ende August 2005 auf CHF 40.29,
beträgt er Ende August 2006 noch CHF 38.94 (minus 3,1%). Der gesamte
Medikamentenmarkt wuchs in den ersten acht Monaten 2006 im Vergleich
zur gleichen Vorjahresperiode weiterhin moderat mit 2,1%. Weiterhin
auf starkem Wachstumskurs befindet sich der Generikamarkt: plus
56,7%. Für das gesamte Jahr 2006 prognostiziert IMS Health auf Grund
der jüngsten Markterhebung ein geringes Marktwachstum von rund einem
Prozent.

    In den ersten acht Monaten 2006 erreichte der Schweizer Medikamentenmarkt ein wertmässiges Volumen zu Herstellerabgabepreisen von CHF 2,730 Milliarden, im Vergleich zur gleichen Zeitperiode 2005 mit CHF 2,673 Milliarden (plus 2,1%). Das Marktsegment der rezeptpflichtigen Medikamenten mit einem Anteil von CHF 1,791 Milliarden wuchs um 0,8%, dasjenige der freiverkäuflichen Medikamente (CHF 409 Millionen) um 1,1%. Ein überdurchschnittliches Wachstum von 7,7% wies mit einem Anteil von CHF 529,9 Millionen einizig der Spitalbereich aus. Dieses ist auf neue, hochwirksame Medikamente - vor allem zur Behandlung von Krebserkrankungen - zurückzuführen. Kräftig zugelegt haben weiterhin die kassenpflichtigen Generika: Der Umsatz zu Herstellerabgabepreisen stieg um 56,7% auf 254,8 Millionen. Damit erreicht der Anteil der Generika am generikafähigen Markt 54,1% (Ende 2005: 31,2%). Leicht überdurchschnittlich entwickelte sich die Anzahl verkaufter Medikamenten-Packungen (um 2,3% auf 119,5 Millionen). Das anhaltend schwache Wachstum im Medikamentenmarkt ist auf die verschiedenen kostendämpfenden Massnahmen zurückzuführen. Dabei hat sich das schweizerische Preisniveau patentgeschützter Medikamente demjenigen vergleichbarer Länder weitgehend angenähert.

ots Originaltext: VIPS
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Binder
Geschäftsführer IMS Health
Tel.: +41/79/321'86'90

Thomas Cueni
Generalsekretär Interpharma
Tel.: +41/79/322'58'17

Walter P. Hölzle
Geschäftsführer vips
Tel.: +41/79/340'38'69



Weitere Meldungen: vips Vereinigung Pharmafirmen in der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: