CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color erreicht 2007 das prognostizierte Ergebnis
Dividendenvorschlag: 1,20 Euro
Dividendenrendite: 6,5 Prozent

    Oldenburg (ots) - Die CeWe Color Holding AG (Prime Standard, ISIN DE 0005403901) erreicht 2007 das prognostizierte Ergebnis. Insbesondere dank eines starken vierten Quartals sowie einer positiven Entwicklung in Mittelosteuropa und im Einzelhandel wuchs der Umsatz des führenden europäischen Fotodienstleisters um 4,4 Prozent  auf 413,5 Mio. Euro. Darüber hinaus liegt das operative Ergebnis vor Restrukturierung und Sonderaufwand für die Hauptversammlung mit 27,8 Mio. Euro auf dem Vorjahresniveau. Nach Berücksichtigung der Sonderfaktoren erreichte das Ergebnis vor Steuern (EBT) 12,8 Mio. Euro (- 39,3 %). Nach Steuern verdiente CeWe Color 5,9 Mio. Euro (  67,0 %). 2006 hatte das Ergebnis nach Steuern durch steuerliche Sondereffekte in Höhe von 9,7 Mio. Euro bei 17,9 Mio. Euro gelegen.

    Wachstum der Digitalfoto-Produktion: 35,9 Prozent

    Das weiterhin starke Wachstum der Digitalfotos hat 2007 den Rückgang des Analogvolumens fast vollständig kompensiert: Die Zahl der Digitalfotos inklusive der CEWE FOTOBUCH-Prints übertraf mit 1,5 Mrd. Stück (+35,9 Prozent) erstmals auf Jahresbasis die Zahl der Analogfotos (1,3 Mrd. Stück; - 27,6 %), so dass die Gesamtzahl der produzierten Fotos mit 2,8 Mrd. Stück fast auf dem Niveau des Jahres 2006 lag (2,87 Mrd. Stück). 2006 war die Gesamtzahl der produzierten Fotos gegenüber dem Vorjahr noch um über 16 Prozent geschrumpft. Besonders stark wuchs 2007 das Volumen der über das Internet vertriebenen Digitalfotos und Prints in CEWE FOTOBÜCHERN (+58,9 Prozent auf 642 Mio. Stück).

    Produktionsbasis weiter konzentriert

    "CeWe Color hat früh und intensiv in den Aufbau digitaler Produktionskapazitäten sowie in die Internet-Vermarktungskompetenz und den Marktauftritt investiert", so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG. 2007 übertrafen die Investitionen mit 35,5 Mio. Euro den Vorjahreswert um 9,3 Prozent. Die Strategie sei mit der Konzentration auf hocheffiziente Standorte verbunden und werde auch das Geschäftsjahr 2008 noch bestimmen. So wird CeWe Color - wie angekündigt - im April die Fotofinishingbetriebe in Bad Schwartau und Eisenach schließen. Darüber hinaus werden ebenfalls im ersten Halbjahr - wie bereits angekündigt - mit Valence und Bordeaux zwei der fünf französischen Produktionsstandorte geschlossen und die Umsätze auf andere Betriebe verlagert. "Unser Geschäftsmodell beruht neben unserer Vermarktungskompetenz und bestmöglicher Qualität auf der Kostenführerschaft, die große Mengen und Losgrößen voraussetzt - sowohl in der Produktion wie in der Logistik." Die Konzentration der Produktion auf weniger Standorte in Europa sei deshalb unumgänglich. Hollander: "Es wird deutlich, dass wir aus der Transformation des Marktes gestärkt hervorgehen werden."

    Aufsichtsrat beschließt Dividendenvorschlag

    In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Dividenden-Vorschlag des Vorstands zu unterstützen und der Hauptversammlung am 28. Mai für das Geschäftsjahr 2007 eine Dividende auf dem Vorjahresniveau von 1,20 Euro zu empfehlen. Bezogen auf den Schlusskurs (XETRA) der CeWe Color-Stammaktie vom 31. März 2008 (18,60 Euro) ergibt sich für die Aktionäre der CeWe Color Holding AG eine attraktive Dividendenrendite von 6,5 %.

                        Geschäftszahlen
                        2006                 2007
                                    in Mrd. St.      in Mrd. St.  Veränd.

    Digitalfotos inkl.                
    CEWE FOTOBUCH-Print    1,11           1,52 +35,9 %
    Fotos vom Film            1,76                1,28 -27,6 %
    Fotos gesamt                2,87           2,80 - 3,0 %
    
                                in Mio. EU         in Mio. EUR      Umsatz*
                                    396,0                 413,5          +  4,4 %
Ergebnis vor Restrukturierung, Sonderkosten HV und Steuern
                                      27,8               27,8 unv.
Sonderkosten für Restrukturierung und HV
                                        6,7               14,9 + 122,4 %
Ergebnis vor Steuern (EBT)
                                      21,1               12,8 -  39,3 %
Ergebnis nach Steuern    17,9**                 5,9 -  67,0 %
Investitionen                 32,5                    35,5      +    9,3 %
Dividende für 2007
(Vorschlag) (in Euro)      1,20                 1,20            unv.
* Vorjahreswert durch Umgliederung angepasst
** inkl. steuerlicher Sondereffekte in Höhe von ca. 9,7 Mio. Euro

    Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit hochtechnisierten Produktionsstandorten und über 3.000 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,8 Milliarden Fotos, über 1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Fotogeschenkartikel wurden 2007 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2007 413,5 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z.B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im Prime Standard gelistet.


ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
CeWe Color Holding AG, Hella Hahm,
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. - 234) oder 0171 / 34 50 530,
Fax:  0441 / 404 - 421,
eMail: hella.hahm@cewecolor.de,
Unternehmenswebsite: www.cewecolor.com,
CEWE Produktportal: www.cewe.de,
CEWE FOTOBÜCHER: www.cewe-fotobuch.de



Weitere Meldungen: CeWe Color AG & Co. OHG

Das könnte Sie auch interessieren: