CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color: Unterstützung für nachhaltige Strategie wächst

    Oldenburg (ots) -

    - Bisher kein korrektes Einberufungsverlangen für
        außerordentliche HV
    - Ordentliche Hauptversammlung wie geplant am 26. April
        2007

    "Wir werden nach heutigem Stand keine außerordentliche Hauptversammlung einberufen", so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG. Die ordentliche Hauptversammlung des Unternehmens findet wie geplant am 26. April 2007 statt. Der Vorstand der CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN DE 0005403901) hat von M2 Capital, New York, noch immer kein den Anforderungen entsprechendes Einberufungsverlangen für die von dem Hedgefonds geforderte außerordentliche Hauptversammlung erhalten. CeWe Color habe den Hedge-Fonds bereits in zwei Schreiben auf die formalen Kriterien hingewiesen. Bisher hat M2 die Anforderungen nicht erfüllt.

    Investitionen stärken Shareholder Value

    "Unsere Investitionen in die Expansion unseres Unternehmens sind die zentrale Voraussetzung für einen nachhaltig wachsenden Shareholder Value", betont Dr. Rolf Hollander. Deshalb seien die völlig unangebrachten Forderungen einzelner Hedge-Fonds, die in der Transformation des Unternehmens eine hohe fremdkapitalfinanzierte Sonderausschüttung erzwingen wollen, kontraproduktiv. Zum 31. Dezember 2006 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel von 14,5 Mio. Euro - Hedge-Fonds hatten eine Sonderausschüttung zwischen 37 Mio. Euro und 120 Mio. Euro gefordert. Darüber hinaus erreicht die Liquidität saisonal bedingt im Dezember ihren höchsten Stand.

    Unterstützung für nachhaltige Strategie wächst

    "Nach einer fremdkapitalfinanzierten Ausschüttung könnten wir Chancen nicht nutzen und würden der langfristigen Entwicklung des Unternehmens schaden", erklärt Hollander. Deshalb sei der Vorstand entschlossen, für sein Zukunftskonzept einzutreten. Mit dem wachsenden Erfolg der CeWe-Fotobücher habe das Unternehmen bewiesen, dass CeWe Color attraktive neue Märkte zügig erschließen könne: Im vierten Quartal steuerten die CeWe Fotobücher bereits 12,1 Prozent zum Gesamtvolumen der Digitalfotos bei. Ebenso sei die Expansion im Internetgeschäft auf einem sehr guten Weg: im Jahr 2006 stieg die Zahl der internetbasierten Bestellungen um 59,3 Prozent. Voraussetzung für solche Erfolge seien Investitionen und unternehmerisches Handeln. Hollander: "Die weitaus größte Zahl unserer Investoren ist gegen kurzfristiges Quartalsdenken und Einmalausschüttungen - die Unterstützung für unsere am langfristigen und nachhaltigen Erfolg orientierte Strategie wächst von Tag zu Tag."

    Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 20 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und rund 3.000 Mitarbeitern in 19 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,9 Milliarden Farbbilder wurden 2006 an 60.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2006 400,5 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z.B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das digital individualisierte CeWe-Fotobuch. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.


ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
CeWe Color Holding AG, Hella Hahm,
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. - 234) oder
0171 / 34 50 530, Fax: 0441 / 404 - 421,
eMail: hella.hahm@cewecolor.de,
Internet: www.cewecolor.com



Weitere Meldungen: CeWe Color AG & Co. OHG

Das könnte Sie auch interessieren: