CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color gründet Joint Venture in der Ukraine

Oldenburg (ots) - Die CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN DE 0005403901) gründet zusammen mit Fotolux eine gemeinsame Firma in Form eines Joint Venture in der Ukraine. Der hochtechnisierte Fotofinishing-Betrieb wird Ende 2005 die Bearbeitung des ukrainischen Marktes aufnehmen. Die CeWe Color Gruppe ist heute mit 22 Produktions-standorten in 14 europäischen Ländern tätig. Die größten Umsatzzuwächse erzielt die Unternehmensgruppe u.a. in Mittelosteuropa. Mehr und mehr Einwohner verfügen über ein höheres Haushaltseinkommen. Die Bevölkerung reist mehr und hält ihre neu gewonnenen Eindrücke im Foto fest. Fotolux ist mit über 20 Fotofachhandelsgeschäften und einigen Minilabs in der Ukraine tätig. 46 Mio. Einwohner geben pro Jahr ca. 1,2 Mrd. Farbbilder bei Fotofinishern in Auftrag. CeWe Color wird zusammen mit Fotolux einen modernen und effektiven Fotofinishing-Betrieb bis Ende des Jahres errichten. Versicherungsentschädigung für Brandschaden in Lille CeWe Color meldete im Januar, dass der Produktionsstandort in Lille (Nordfrankreich) komplett den Flammen zum Opfer gefallen ist. Der Produktionsstandort in Lille arbeitete sowohl für den französischen als auch für den belgischen Markt. Innerhalb von 24 Stunden nach dem Brand gelang es CeWe Color, das Auftragsvolumen auf die umliegenden französischen Betriebe nach Paris und Rennes sowie nach Mönchengladbach (Deutschland) zu verlagern. Die dadurch entstandenen zusätzlichen Transportkosten sind durch eine Betriebsunterbrechungsversicherung gedeckt. Um das Auftragsvolumen von Lille in den umliegenden Betrieben termingerecht verarbeiten zu können, sind erhebliche Investitionen in Kapazitätserweiterungen und organisatorische Maßnahmen, insbesondere in den beiden Laboren in Paris und Rennes. notwendig. Nach langen Verhandlungen mit der Versicherung wird CeWe Color für den Verlust der Maschinen und Vorräte eine Entschädigung in Höhe von Euro 8,3 Mio. erhalten. Die Auszahlung des Versicherungsbetrages wird sich neutral auf das französische Ergebnis auswirken. Der Vorstand hält daher an seiner Mitte März 2005 veröffentlichen Prognose für das Geschäftsjahr 2005 fest. Nach genauer Prüfung der Markt- und Kostenentwicklung zieht die Unternehmensleitung von CeWe Color in Erwägung, den Produktionsstandort in Lille, der sich in angemieteten Räumen befand, nicht neu aufzubauen. Deshalb wird derzeit über einen Sozialplan für die 60 Mitarbeiter verhandelt. Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 22 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und knapp 3.800 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. 3,5 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 43.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2004 428,5 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels. ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color Holding AG, Hella Meyer, Tel.: 0441 / 404 - 400 oder 0171 / 34 50 530, Fax: 0441 / 404 - 421, eMail: hella.meyer@cewecolor.de, Internet: www.cewecolor.com

Das könnte Sie auch interessieren: