CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color baut neuen Betrieb in der Slowakei

Oldenburg (ots) - Die CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN: DE 0005403901) wird aufgrund von Marktanteilsgewinnen ihr Betriebsnetz in Kontinentaleuropa überarbeiten. Dabei wird der Umzug des Produktionsstandortes in der Slowakei sowie die mögliche Zusammenlegung der Produktionskapazitäten in Frankreich in Erwägung gezogen. Steigerung der Leistungsfähigkeit und Ertragskraft der Unternehmensgruppe stehen bei der Umsetzung der Strukturmaßnahmen im Vordergrund. CeWe Color ist mit 23 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben in 14 europäischen Ländern vertreten. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete CeWe Color einen Rekordabsatz von 3,5 Mrd. Farbbildern. Große Akquisitionserfolge sowohl in Deutschland, Österreich als auch in Mittelosteuropa konnte die Unternehmensgruppe verzeichnen. CeWe Color baute damit seinen Marktanteil von 35 % auf über 40 % aus. Zu dem Erfolgskonzept der Unternehmensgruppe gehört u.a., dass die Fotofinishing-Betriebe länderübergreifend tätig sind. Der Produktionsstandort in Bratislava verarbeitet z.B. Fotoaufträge sowohl aus der Slowakei als auch aus Österreich. An Spitzentagen können die 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bisher 20.000 Aufträge mit 0,5 Mio. Bilder verarbeiten. Da die Kapazitäten aufgrund der positiven Marktentwicklung nicht mehr ausreichen, hat sich der Vorstand der CeWe Color Gruppe entschieden, noch vor der Saison die Produktion in einem 2.300 qm großem Gebäude in dem Industriegebiet Matado bei Bratislava aufzunehmen. Durch den Umzug werden optimale Voraussetzungen für eine noch bessere Leistungsfähigkeit des Unternehmens geschaffen. Der Betrieb wird in der Lage sein, neben 120 Mio. klassische Fotos auch 40 Mio. Digitalfotos im Jahr zu produzieren, was mehr als einer Verdoppelung der bisherigen Produktionskapazitäten entspricht. Felix Thalmann, Vorstandsmitglied der CeWe Color Gruppe und Verantwortlicher für die Bereiche Ausland und Expansion, betont, wenn für die Zukunft die angepeilten Kapazitäten nicht ausreichen sollten, so bietet das Gebäude noch reichliche Ausbaureserven. Die Slowakei und die daran angrenzenden mittelosteuropäischen Länder sind für die Unternehmensgruppe einer der wichtigsten Wachstumsmärkte. Frankreich ist nach Deutschland der zweitwichtigste Absatzmarkt. Jährlich erzielt CeWe Color mit dem Verkauf von über 600 Mio. Farbbildern einen Umsatz von 70 Mio. Euro. Bis Anfang Januar betrieb CeWe Color in Frankreich sieben Produktionsstandorte. Der Betrieb in Lille fiel den Flammen zum Opfer. Innerhalb von 24 Stunden ist es CeWe Color gelungen, das Auftragsvolumen auf die umliegenden französischen Betriebe nach Paris und Rennes sowie nach Mönchengladbach (Deutschland) zu verlagern. Nach genauer Prüfung der Markt- und Kostenentwicklung beabsichtigt die Unternehmensleitung von CeWe Color, den Produktions-standort in Lille nicht neu aufzubauen. Durch die Zusammenlegung der Kapazitäten könnten diverse Synergieeffekte sowohl im Produktions- als auch im Verwaltungsbereich erzielt werden. "Den 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern würde ein neuer Arbeitsplatz in den 6 französischen bzw. 22 europäischen CeWe Color Produktionsstandorten angeboten", betont Felix Thalmann. Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color wurde 1961 von Heinz Neumüller in Oldenburg gegründet. CeWe Color ist mit 23 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und knapp 4.000 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. 3,5 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 43.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2003 416,2 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFilm-Konzept des stationären Handels. CeWe Color ist seit 1993 an der Börse und im Prime Standard gelistet. ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color AG & Co. OHG, Hella Meyer, Tel.: 0441 / 404-400 oder 0171 / 34 50 530 Fax: 0441 / 404-421, eMail: hella.meyer@cewecolor.de, Internet: http//www.cewecolor.com

Das könnte Sie auch interessieren: