CeWe Color AG & Co. OHG

CeWe Color erzielt Rekordabsatz von 3,5 Mrd. Farbbildern

Oldenburg (ots) - Im Geschäftsjahr 2004 hat der größte europäische Fotofinisher, CeWe Color, in seinen 23 Produktionsstandorten erstmals über 3,5 Milliarden Farbbilder entwickelt und verkauft, wovon allein knapp 15 % Digitalfotos waren. Der Vorstand der CeWe Color Gruppe ist über den Rekordabsatz sehr glücklich, besonders im Hinblick auf den momentan stattfinden Technologiewandel von der analogen zur digitalen Fotografie. Die richtige Positionierung in 14 europäischen Ländern sowie die Steigerung der Leistungsfähigkeit haben CeWe Color geholfen, sich als Marktführer in Europa zu behaupten. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller aus dem Oldenburger Fotostudio und -handel Carl Wöltje gegründet. In den letzten Jahren wuchs die Unternehmensgruppe zum bedeutendsten Fotofinisher in Kontinentaleuropa heran. Frühzeitig setzte CeWe Color auf die Expansion ins europäische Ausland. Bereits 1971 erschloss die Firmengruppe den niederländischen Markt. 1975 wurden weitere Vertriebsorganisationen in Belgien und Frankreich aufgebaut. Die Schweiz, Österreich, Skandinavien und Mittelosteuropa ließen nicht lange auf sich warten. 1990 konnte die Unternehmensgruppe erstmals 1 Mrd. Farbbilder produzieren. 1996 waren es bereits 2 Mrd. Stück. 1999 wurde erstmalig die 3-Mrd.-Grenze überschritten. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte CeWe Color in seinen hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben 3,5 Mrd. Farbbilder produzieren, wovon schon 509 Mio. Digitalfotos waren. Diese Zahlen sind es wert, in ihrer Dimension betrachtet zu werden. Wären alle 3,5 Mrd. Bilder im Format 10 x 15, ergäbe sich daraus eine Bilderrolle von 525.000 km, die man 13mal um den Erdball wickeln könnte. Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Gruppe, betont, dass sich CeWe Color für die nächsten Jahre klare Ziele gesteckt hat. Die Unternehmensgruppe wird seine Präsenz in Europa erhöhen und seine Leistungsfähigkeit weiter ausbauen, dabei natürlich berücksichtigen, dass der Anteil an Digitalfotos stetig zunehmen wird und mittelfristig die "konventionelle" Fotografie ablöst. Jährlich wird CeWe Color zwischen 30 - 35 Mio. Euro in neue Technologien investieren. Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color wurde 1961 von Heinz Neumüller in Oldenburg gegründet. CeWe Color ist mit 23 hochtechnisierten Fotofinishing-Betrieben und knapp 4.000 Mitarbeitern in 14 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. 3,5 Milliarden Farbbilder werden jährlich an 43.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2003 416,2 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte, z.B. der Digitalfotos, bestellt über Internetseiten des Handels, oder über Produktangebote wie das DigiFilm-Konzept des stationären Handels. CeWe Color ist seit 1993 an der Börse und im Prime Standard gelistet. ots Originaltext: CeWe Color AG & Co. OHG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: CeWe Color AG & Co. OHG, Hella Meyer, Tel.: 0441 / 404-400 oder 0171 / 34 50 530 Fax:0441 / 404-421, eMail: hella.meyer@cewecolor.de, Internet: http//www.cewecolor.com

Das könnte Sie auch interessieren: