Concours Nicati

Concours Nicati 2003: Internationaler Interpretationswettbewerb zeitgenössischer Musik in Biel

    Bern (ots) - Vom 30. September bis 5. Oktober 2003 findet im grossen Saal der Hochschule der Künste in Biel zum zweiten Mal der Concours Nicati statt.

    Beim ersten Concours Nicati anno 2000 beschränkte sich die Teilnahme auf in der Schweiz lebende und wirkende Musikerinnen und Musiker. Damals gewann in der Kategorie Ensembles das inzwischen international renommierte Mondrian-Trio.

    Der zweite Concours Nicati wurde nun weltweit ausgeschrieben, aber auf solistische Literatur eingeschränkt. Eine Bedingung für die Teilnahme ist, in beiden Durchgängen mindestens je ein Schweizer Werk zu spielen. Die Ausschreibung ist auf enorm grosses Interesse gestossen, aus über 80 Bewerbungen selektierte die Jury 71 Kandidatinnen und Kandidaten aus 23 Ländern. Bereits im ersten Vorspiel werden 77 Werke von über 40 Schweizer Komponisten, von Dieter Ammann bis Jürg Wyttenbach und ebenso Kompositionen von Luciano Berio über György Ligeti bis Isang Yun zu hören sein. Die Preissumme beträgt Euros 30'000, eine Summe, die im Bereich zeitgenössischer Musik einmalig ist. Über die Vergabe entscheidet die international zusammengesetzte Jury: Luisa Castellani (Italien), Christophe Desjardins (Frankreich), Ulrich Gasser (Schweiz), Ernesto Molinari (Österreich), Dominique My (Frankreich), Pierre Sublet (Schweiz) und Jürg Wyttenbach (Schweiz).

    Die Fondation Nicati-de Luze, der Schweizerische Tonkünstlerverein und die Hochschule der Künste Bern sind die Verantwortlichen des Concours Nicati. Alle drei Partner erhoffen sich vom zweiten Concours Nicati einerseits einen wichtigen Kulturaustausch mit Menschen aus verschiedenen Ländern der Welt, andererseits eine weltweite aktive Auseinandersetzung mit dem schweizerischen Musikschaffen, wie sie bis anhin wohl nur selten in solchem Masse und in dieser Intensität stattgefunden hat.

    Der Concours Nicati ist öffentlich. Die erste Runde findet vom 30. September bis 3. Oktober 2003, die Finalrunde über das Wochenende am 4. und 5. Oktober 2003 statt. Genauere Informationen zu den einzelnen Programmen können auf www.nicati.ch abgerufen werden.

ots Originaltext: Concours Nicati
Im Internet recherchierbar unter: www.presseportal.ch

Kontakt:
Concours Nicati
Rita Weber / HKB
Papiermühlestrasse 13a
CH-3000 Bern 22
Tel.         +41/31/634'93'61
E-Mail:    rita.weber@hkb.bfh.ch
Internet: www.nicati.ch



Weitere Meldungen: Concours Nicati

Das könnte Sie auch interessieren: