Tourismusverband Reith im Alpbachtal

Weltrekordversuch im Gstanzlsingen

In Reith im Alpbachtal - Tirol regiert am 20. September die Musik

    Reith (ots) - Etwas besonderes haben sich TVB-Geschäftsführer Markus Kofler und Kulturreferent Martin Reiter aus Reith im Alpbachtal für das alljährliche Almabtriebsfest mit Bauernmarkt am Samstag, den 20. September 2003 einfallen lassen. Sie wollen mit Hilfe der Besucher einen Weltrekord- versuch im Gstanzlsingen starten. Auf die Idee kamen die beiden, als sie Martin Reiters Büchlein "Gstanzln & Schnaderhüpfl" mit insgesamt 1'111 lustigen Vierzeilern durchblätterten. Kofler: "Wir beginnen um 10.00 Uhr vor dem Gemeindeamt und wollen alle 1'111 Gstanzln singen, wobei möglichst viele Personen mitmachen sollen." Martin Reiter: "Nach unserer Probe schätze ich, dass man rund fünf Stunden brauchen werden. Damit es keine Wiederholungen bei den Texten gibt, haben wir genau 1'111 Papierstreifen mit je einem Gstanzl vorbereitet." Die Teilnehmer können sich im Weltrekordbuch verewigen.

    Neben dem Weltrekordversuch gibt es im Ortszentrum einen grossen Bauernmarkt, Tiroler Spezialitäten und Hausmannskost, Tanz- und Unterhaltungsmusik sowie ein Konzert der Bundesmusikkapelle Reith. Ausserdem werden von fast 40 Handwerkern seltene Arbeiten aus dem bäuerlichen Alltag vorgeführt: Weben, Holzschnitzen, Spinnen, Feder- kielsticken, Togglmachen, Zimmermannsarbeiten, Messerschleifen, Schindelmachen und Korbflechten, Schnapsbrennen usw. Am Nachmittag ziehen die Kühe von verschiedenen Tiroler Almen auf dem Wege nach Hause durch das Zentrum des Blumendorfes. Sollte der Weltrekord nicht gelingen, gibt es am 27. September 2002 beim zweiten Almabtriebsfest einen weiteren Versuch. "Gstanzl" sind kurze, epigrammartige Strophen, improvisierend auf einfache Melodien gesungen mit satirischen, humorvollen und derben Inhalten.

Bilder zum download: www.tisimage.com
Benutzername:            Pressebilder
Passwort:                  alpbachtal

Kontakt:
TOURISMUSVERBAND REITH IM ALPBACHTAL
Markus Kofler
Dorf 41
A-6235 Reith im Alpbachtal
Tel.         +43/5337/62674
Fax          +43/5337/64733
E-Mail:    reith.alpbachtal@tirol-pur.at
Internet: www.reith-alpbachtal.at



Weitere Meldungen: Tourismusverband Reith im Alpbachtal

Das könnte Sie auch interessieren: