Ineltec / MCH Group

Erfolgreiche ineltec/go 2007: ineltec schliesst mit über 26 121 und go mit 22 322 Besuchern ab.

    Basel (ots) - Mit einem guten letzten Messetag gingen die beiden Fachmessen ineltec und go am Freitag, 7. September 2007, erfolgreich zu Ende. Die wichtigsten Technologieveranstaltungen profitierten von der guten Wirtschaftslage und haben sich in der parallelen Durchführung behauptet.

    Am 7. September 2007 gingen die ineltec, Technologiemesse für Gebäude und Infrastruktur, und go, Technologiemesse für Automatisierung und Elektronik, nach vier erfolgreichen Messetagen in Basel zu Ende. 800 Aussteller zeigten sich in einer ersten Umfrage sehr zufrieden und beeindruckt von den diesjährigen Fachmessen. Die ineltec zählte insgesamt 26 121 Besucher, wovon rund 38 Prozent als Übertritte von go-Besuchern zu verzeichnen sind. Die go besuchten 22 322 Personen mit rund 45 Prozent Besucherübertritte aus der ineltec.

    Gute Gesamtbeurteilung

    Rund 85 Prozent der Besucher gaben der ineltec und go ein gutes bis sehr gutes Gesamturteil. Über 75 Prozent bewerten die zeitgleiche Veranstaltung der ineltec und go als gut. Nicht nur die Ausstellungsbereiche konnten das Fachpublikum überzeugen, sondern auch die Sonderpräsentationen.

    Umfangreiches Rahmenprogramm

    Das Future Building präsentierte auch in der diesjährigen Ausgabe einen optimalen Mix zwischen Erlebnis, Produkteschau und Wissensvermittlung, welches im Rahmen eines erlebbaren Hightech-Pavillon präsentiert wurde. Das Standkonzept, der zum dritten Mal durchgeführten Sonderschau, ging auf und veranschaulichte auf eindrückliche Weise wie Architektur und Technik immer mehr verschmelzen. Ein Besuchermagnet war die Sonderschau darwin21, die erstmals im Rahmen der go stattgefunden hat.

    Am 6. September 2007 wurden die Sieger der ersten darwin21-Generation in drei Kategorien, Fachjury, Insider und Public, gekürt. Im Anschluss an die Messe werden die Projekte an der BAM in Bern (7. bis 11. September 2007) ein erstes Mal einem breiten Publikum präsentiert. Schüler haben so die Möglichkeit sich über verschiedene technische Berufsfelder zu informieren. Auch die automenschion wirkte für interessierte Besucher der Robotikanwendung als Messe-Highlight. Der Themenpark gestern - heute - morgen zeigte Innovationen und rundete die Sonderpräsentation optimal ab. Von Dienstag bis Donnerstag herrschte im Biergarten eine sehr positive Stimmung. Die neutrale Plattform wurde nach Messeschluss als Networking-Event genutzt.

    Die nächste ineltec und go finden vom 1. bis 4. September 2009 im Messezentrum Basel statt.

Medieninformation unter: www.ineltec.ch | www.go-automation.ch, "Medien Service"

ots Originaltext: MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartner für die Medien
Frau Dominique Farner
Kommunikationsleiterin
Telefon: +41/58/206'21'99
Fax: +41/58/206'21'89
dominique.farner@messe.ch
www.ineltec.ch | www.go-automation.ch

Adresse
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
ineltec, go 2007
CH-4005 Basel



Weitere Meldungen: Ineltec / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: